Berichte

Am 22.02.2019 fand im Tennisheim die jährliche Hauptversammlung der Tennisabteilung des FC Creglingen statt. Abteilungsleiter Steffen Reinhard ließ nach Begrüßung der Anwesenden und des 1. Vorsitzenden des FC Creglingen Andy Wolfarth das vergangene Jahr Revue passieren.

Die Tennisplätze wurden im Frühjahr 2018 wiederum in Eigenregie erstmals unter Leitung von Platzwart Ralf Vogel instandgesetzt. Aufgrund der zahlreichen Helfer und der guten Witterung konnten die Plätze schon am 15.04.2018 für den Spielbetrieb freigegeben werden. Die traditionelle Saisoneröffnung feierte man am Sonntag, 29.04.2018 mit Sekt, Kaffee und Kuchen.

Unter Leitung von Ralf Vogel erfolgte das Großprojekt Terrassensanierung am Tennisheim incl. Mauerbau und Grünfläche. Steffen Reinhard bedankte sich bei Ralf Vogel und den Helfern für die zahlreich geleisteten Arbeitsüberstunden, für die gute Planung und den reibungslosen Ablauf.

Zum Spielbetrieb erwähnte Steffen Reinhard wieder die etablierte Montags-(Senioren-)Doppelrunde, das freie Spielen mit Clubabend am Mittwoch, sowie die erfolgreiche Kooperation Schule-Verein, die ein weiteres Jahr unter Leitung von Klaus Hambrecht und Werner Böhm stand.

Der Trainingsbetrieb verlief ähnlich wie im Vorjahr: donnerstags Jugendtraining, freitags Mannschaftstraining und samstags Kindertraining. Montags von 13.30 bis 20.30 Uhr fanden wieder die beliebten Trainerstunden bei Marco Fütterer aus Künzelsau statt.

Das alljährliche Sommerfest mit Grillabend umrahmt von einem von Andy Wolfarth organisiertem Mixed-Turnier feierte man am Samstag, 25.08.2018 auf der Tennisanlage. Saisonende und Schließung der Plätze erfolgte aufgrund der guten Witterung erst am 27.10.2018. Die Weihnachtsfeier als Abschluss des Tennisjahres fand diesmal im Gasthof Grüner Baum in Finsterlohr statt.

Im Anschluss an Steffen Reinhard berichtete Sportwart Klaus Hambrecht vom Abschneiden der zwei gemeldeten Mannschaften in der Verbandsrunde 2018: Beide Mannschaften traten in der Bezirksstaffel 1 an. Die Herren-40 beendeten die Saison im Mittelfeld mit einem guten 4. Platz (von 8). Sie sind auch 2019 wieder am Start. Die Herren 50 konnten sich in einer fünfer Gruppe einen hervorragenden 2. Platz sichern. Auch sie sind für die kommende Verbandsrunde gemeldet. Mit dem Einsatz von zwei Jugendspielern (Enrico Wolfarth und Valentin Ott, beide aus der Jugend der TA Creglingen) konnte Sportwart Klaus Hambrecht erfreulicherweise die Meldung einer Herren-1 Mannschaft für die Saison 2019 bekanntgeben, nachdem vergangenes Jahr aufgrund Spielermangel keine Herren-1 zustande kam. Die Clubmeisterschaften mussten 2018 aus terminlichen Gründen leider ausfallen. Ersatzweise wurde, wie bereits erwähnt, ein Mixed-Turnier durchgeführt, das auch 2019 wiederholt werden soll, zusätzlich zu den dann wieder stattfindenden Clubmeisterschaften.

Jugendleiter Martin Schuch berichtete, dass die Teilnehmerzahl des Jugendtrainings zwar konstant geblieben ist, jedoch Neuzugänge erwünscht wären, um evtl. in naher Zukunft eine Jugendmannschaft melden zu können. Das Jugendtraining fand 2018 Donnerstag-Abend statt, und das Kindertraining war Samstag-Vormittag unter Leitung von Falk Hambrecht. Neue Trainingstermine 2019 sind evtl. Verlegung des Jugendtrainings von Donnerstag wieder auf Freitag. Das Kindertraining soll vorerst samstags bleiben.

Die Kasse konnte im Gegensatz zum Vorjahr 2018 keinen Gewinn verbuchen. Ursache hierfür waren die schon lange notwendigen Umbauarbeiten der Außenanlage. Hier ist besonders die Sanierung der Clubheim-Terrasse mit Mauerbau und Grünfläche zu nennen, wobei die Kosten alle im kalkulierten Rahmen geblieben sind, und somit die TA Creglingen sich finanziell für die Zukunft keine Sorgen machen muss. Auch der Umsatz im Vereinsheim ist weiterhin im positiven Trend.

Den Ausführungen von Kassier Rainer Menikheim, dem eine tadellose Kassenführung bescheinigt wurde, folgte auf Antrag des 1. Vorsitzenden des FC Creglingen, Andreas Wolfarth, die einstimmige Entlastung der Abteilungsleitung.

Auch 2019 standen wieder Wahlen an. Als neuer stellvertretender Jugendleiter wurde Falk Hambrecht gewählt. Bestätigt in ihren bisherigen Ämtern wurden Steffen Reinhard (Abteilungsleiter), Martin Schuch (Jugendleiter), Thomas Böhm (Schriftführer) und Arno Sohrweide (Beisitzer).

Abteilungsleiter Steffen Reinhard verabschiedete und bedankte sich bei dem aus dem Ausschuss ausscheidenden Werner Böhm mit einem Präsent für seine jahrzehntelange hervorragende Arbeit und Vereinstreue im Namen der gesamten Tennisabteilung.

Bevor Steffen Reinhard sich zum Abschluss bei den anwesenden Mitgliedern für ihre Teilnahme bedankte und die Versammlung schloss, gab er noch folgende Termine bekannt:

- Spielersitzung am Freitag 08.03.2019, ab 18:00 Uhr im Tennisheim im Rahmen des monatlichen Stammtisches: Besprechung Mannschaftsspielbetrieb und Trainerstunden

- Platzinstandsetzung 1. Arbeitseinsatz Samstag 16.03.2019, 10:00 Uhr.