FCC gegen TSV Ilshofen - Führung aus der Hand gegeben

Am vergangenen Samstag, 24.09.2016 empfingen die Damen des FC Creglingen ihren Gegner aus Ilshofen, gegen den man sich in der vergangenen Saison mit einer knappen 3:2-Niederlage unverdienterweise geschlagen geben musste. Klares Ziel an diesem Spieltag war es gegen den Mitabsteiger 3 Punkte zu sammeln um somit weiterhin oben mitzuspielen. Dementsprechend starteten die Creglinger Damen siegeswillig und kampfbereit in die erste Halbzeit, in deren Verlauf man sich einige Torchancen erarbeiten konnte, die allerdings noch nicht zum erhofften Siegestreffer führten. Die ersten Minuten der zweiten Spielhälfte gehörten eindeutig den Gastgeberinnen aus Creglingen, welche reichlich Druck ausübten um das 3-Punkte-Ziel der Trainer Sascha und Marco Wiesler umzusetzen. So belohnten sich die Taubertälerinnen für ihren Einsatz mit dem verdienten Führungstreffer in der 54.Minute. Ramona Welzel konnte sich auf der Außenbahn erfolgreich gegen ihre Gegenspielerinnen durchsetzen und das runde Leder elegant an der Torfrau vorbeischieben. Auf diesem Torerfolg schien man sich im weiteren Spielverlauf allerdings zu sehr auszuruhen, so konnten sich die Gäste vom TSV Ilshofen vermehrt behaupten und für gefährliche Situationen vor dem Tor der Creglinger Heimelf sorgen. In der 65.Minute nutzten die Gegnerinnen schließlich eine ihrer Chancen und glichen aus zum 1:1.  Es blieb spannend bis zum Schluss – beide Teams konnten sich durchsetzen und weitere Torchancen herausarbeiten, die jedoch alle ungenutzt blieben. Am Ende mussten sich die Damen des FC Creglingen mit einem Punkt zufrieden geben, auch wenn bei dieser Partie ganz offensichtlich mehr für sie drin gewesen wäre. Mit einer Anzahl von 7 Punkten nach den ersten drei Saisonspielen belegen die Creglingerinnen aktuell den 3. Tabellenplatz in der Bezirksliga. Der Fokus liegt bereits auf dem nächsten Spiel, welches am Samstag, den 08.Oktober 2016, um 17 Uhr in und gegen Jagstheim stattfindet.

(Julia Hammel)