Creglinger Damen siegen mit Tor in der Schlußminute 2:0

Spielbericht FC Creglingen : Spvgg Gröningen Satteldorf II

Nach dem wichtigen Auswärtssieg in Morsbach am vergangenen Wochenende trafen die FC Damen nun bei schönstem Herbstwetter und perfekten äußeren Bedingungen auf die Spvgg Gröningen-Satteldorf II. Ziel war es natürlich, die Siegesserie fortzuführen und den ersten Tabellenplatz zu erklimmen.

So starteten die FC Mädels schwungvoll in die erste Halbzeit und hatten gleich zu Beginn der Partie sehenswerte Torchancen, die aber auch aufgrund der hervorragend eingespielten Gästetorfrau, erfolglos blieben. Der FC zwang die Gäste immer mehr durch gute Ballstafetten in die Defensive. Der letzte Pass vor dem Tor war jedoch immer zu ungenau, so dass es bis zur 57. Minute dauerte, ehe Jana Gorke nach einem Doppelpass mit Jessica Vogt, durch einen sehenswerten Schuss aus spitzem Winkel zum 1:0 einlochte.

In der zweiten Halbzeit waren die FC Damen weiterhin die spielbestimmende Mannschaft, wobei die Gäste versuchten mit schnellen Kontern gefährlich zu bleiben. Immer wieder erarbeitete sich die Heimelf gute Chancen, die aber nicht zum Torerfolg führten. Den Schlusspunkt setze nach Pass von Sophia Scheu die Stürmerin Ramona Welzel mit dem 2:0 in der 90. Minute. Nach einem eher mäßigen - aber erfolgreichen -Spiel erobert der FC Creglingen die Tabellenspitze und kann besonders stolz auf das Torverhältnis sein – in 5 Spielen gab es noch immer kein Gegentor!
(Jessica Vogt)