Damen - Martina Klärle

Die Damen des FC Creglingen bedanken sich bei Martina Klärle für neue Pullis

 

Seit 1996 steht der Name „Klärle“ für kommunales Landmanagement und Umweltplanung, das Büro sitzt im Weikersheimer Teilort Schäftersheim und beschäftigt 14 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der verschiedensten Fachdisziplinen – von Geoinformatik, Vermessungswesen, Umweltmonitoring, Geographie, Architektur, Landschaftsarchitektur und Betriebswirtschaftslehre. Zum Portfolio gehören unter anderem Flächennutzungs-, Bebauungs-, Landschafts- und Grünplanung, Umweltmonitoring, Erneuerbare Energien, nachhaltige Stadtplanung und Ortsentwicklung sowie die Begleitung diverser Modellprojekte und Visualisierungen. Auch für die Stadt Creglingen war das Unternehmen schon mehrfach tätig, genauso wie für alle anderen Umlandgemeinden, aus denen die Spielerinnen des FC Creglingen stammen: Niederstetten, Röttingen, Weikersheim, Bad Mergentheim sowie der VG Uffenheim.

 

Seit 2012 firmiert das Unternehmen von Gründerin Martina Klärle als „Klärle - Gesellschaft für Landmanagement und Umwelt mbH“, die Chefin selbst ist Professorin für Landmanagement an der Universität in Frankfurt und seit 2016 Geschäftsführerin der Hessischen Landgesellschaft mbH.

 

„Klärle ist eigentlich ein Unternehmen, das eine Männerquote bräuchte“, erzählt Prof. Dr. Martina Klärle bei der Übergabe der gesponserten Pullis an die Damenmannschaft des FC Creglingen, „deshalb konnte ich mich auch mit dem Aufdruck `Frauenpower´ auf den Pullovern der Damenfußballerinnen sofort identifizieren“. „Für mich war klar, wenn Sponsoring, dann etwas im Frauenbereich und dann kam die Dani und hat mich gefragt, ob ich nicht etwas für die FC Damen geben möchte“.

Und so vermittelte Daniela Pfeuffer, die nach dem Studium für knapp zwei Jahre im Büro Klärle arbeitete, das Sponsoring von 30 neuen Pullovern für ihre Teamkameradinnen. Die FC Damen bedanken sich sehr herzlich und hoffen, dass das Motto „Frauenpower“ zu vielen Siegen beitragen wird.

 

Die Damen des FC Creglingen mit Trainer Bernd Scheiderer bedanken sich für 30 neue Pullover bei Sponsorin Prof. Dr. Martina Klärle (rechts, stehend).