Fußball

D-Mädchen

FC Creglingen – SGM TSV Weikersheim/Markelsheim 1:4

 

Am Freitag 21. September 2018 hatten die D-Juniorinnen ihr erstes Rundenspiel. Schon in den ersten Spielminuten hatte man die Chance mit einem Strafstoß in Führung zu gehen, doch der Schuß verfehlte nur knapp das Tor. Der Gegner konnte jedoch kurz vor der Halbzeit den ersten Treffer verzeichnen. Gleich nach der Pause konnte Torhüterin Lilija Zink mit einer Glanzparade das 2:0 verhindern. Doch Weikersheim erzielte im Laufe der zweiten Halbzeit noch 3 weitere Tore. Die Creglinger Mädels hatten auch mehrere Chancen, die sie jedoch nicht verwerteten. Kurz vor dem Schlusspfiff gelang Jule Nagel mit einem toll herausgespielten Ball der verdiente Ehrentreffer. Unsere D-Juniorinnen haben ein gutes Spiel hingelegt und treten bereits am Mittwoch auswärts gegen den TSV Blaufelden an.

 

Es spielten: Mina Akbari, Johanna Baumann, Mathea Baumann, Amelie Haag, Taima Ibrahim, Jule Keller, Maja Kammleiter, Anna Katzschner, Jule Nagel, Nele Scheuenstuhl, Stella Wundling, Lilija Zink

A-Jugend

SGM Creglingen – SGM Forchtenberg 3:1 (2:1)

 

Tore: 1:0 (7.) Ulsamer 1:1 (36.) Ritter 2:1 (37.) Orczykowski 3:1 (88.) Ulsamer

 

Vom Anpfiff weg dominierte die Heimelf das Geschehen, ließ den Ball ruhig im Mittelfeld zirkulieren und machte es den Gästen aus dem Kochertal schwer, ins Spiel zu finden. So dauerte es auch nicht lange, ehe Leo Ulsamer einen Steilpass durch die Mitte zur 1:0 Führung verwertete. Auch im Anschluss dominierte die SGM das Geschehen, erspielte sich einige Torchancen, die allerdings allesamt nicht ihren Weg ins Ziel fanden. Mit der ersten Halbchance des Spiels erzielte der Gast nach einem Freistoß aus dem Halbfeld mit einem abgefälschten Kopfball den überraschenden Ausgleich, den die SGM aber im direkten Gegenzug kontern konnte, als Arek Orczykowski eine Kombination über vier Stationen zentral vor dem Tor überlegt zur erneuten Führung einschieben konnte. Trotz der wiederhergestellten Tordifferenz kam man nicht mehr so gut ins Spiel, verlor viele Bälle und musste mehr kämpfen als nötig, um die Führung in die Halbzeit zu bringen. Nach dem Seitenwechsel ein ähnliches Bild, Fehler häuften sich und man ließ Forchtenberg immer mehr die Initiative übernehmen, kam aber trotzdem unzählige Male selbst in aussichtsreiche Abschlusspositionen, welche allerdings allesamt nicht genutzt wurden. Erst kurz vor Schluss gelang es erneut Leo Ulsamer einen von der Grundlinie zurückgelegten Ball zum 3:1 im Tor unterzubringen. So konnte man sich am Ende zwar über drei Punkte freuen, allerdings hätte man diese auch deutlich nervenschonender einfahren können.

 

A jugend

Aktive

Erster Saisonsieg gegen Amrichshausen +++ Sgm verspielt Sieg in Nachspielzeit +++Reserve ohne Chance+++

 

Am Wochenende beide Mannschaften auswärts Creglingen begann gegen Amrichshausen druckvoll und zeigte von Beginn an dass man den ersten Dreier der Saison einfahren wollte. Dennis Dittrich scheiterte noch per Freistoß am Gästekeeper, wenig später machte es Tobias Roth besser und nahm in der 19. Spielminute den Pass durch die Lücke auf , umspielte den Torhüter und schob zu verdienten FCC Führung ein. Danach verpasste man es aus der spielerischen Überlegenheit das Ergebnis in die Höhe zu schrauben. Nach der Pause erzielte der agile Justus Gerlinger trocken aus 16 Meter die vermeintlich sichere 2-0 Führung für Creglingen. Danach übernahmen die Gäste das Kommando und kamen durch Lucke zum Anschlusstreffer. Kurz darauf hatte Creglingen Glück denn ein Amrichshäuser Kopfball landete am Pfosten . Die Gäste wollten jetzt unbedingt den Ausgleich und Creglingen musste mehrere brenzlige Situationen im eigenen Strafraum überstehen, doch am Ende blieb es beim knappen 2-1 Heimsieg.

 

 

Die SGM ließ sich in der Nachspielzeit noch den sicher geglaubten Sieg nehmen und musste sich am Ende mit einem 1-1 Unentschieden gegen Schrozberg zufrieden geben. Die erste Halbzeit war ausgeglichen, jede Mannschaft hatte eine großchance zur Führung. Hannes Gackstatter scheiterte an Schrozberger Keeper, die Gäste hatten Pech bei einem Kopfball an die Latte. Kurz vor der Pause erzielte Tobias Vorherr die Führung für die SGM nach einer Standardsituation.

In der zweiten Hälfte versuchten die Gäste zum Ausgleich zu kommen, Creglingen versuchte die Vorentscheidung zu erzielen spielte seine Angriffe nicht konsequent zu Ende. Schrozberg steckte nicht auf und Hefke stand in der Nachspielzeit goldrichtig und erzielte den Ausgleich für die Gäste. Trotz des Unentschieden ist man nun Tabellenführer in der B4.

 

 

Die Reserve hatte gegen einen ganz starken Gegner wenig Chancen und kam am Ende mit 0-9 unter die Räder. Die Schrozberger spielten stark im Angriff und nutzten außerdem jeden Fehler der jungen Sgm Reserve gnadenlos aus.

 

 

Am kommenden Sonntag tritt die Erste beim Aufsteiger Phönix Nagelsberg an. (15.00 Uhr) Die SGM spielt auswärts gegen Markelsheim/Elpersheim (13.00 Uhr )

Bambini

BAMBINI

Die neue Saison unserer Bambinis hat begonnen.

Für alle Fußballbegeisterten Kinder (Jahrgang 2012 oder jünger) findet das Training immer Freitags von 16:30 – 17:30 Uhr in Creglingen auf dem Sportplatz statt.

Außer am 21.09. hier findet bei uns kein Training statt da wir hier unseren Bambini Spieltag in Creglingen austragen. Eurer Trainerteam Manuel Müller (015229993900) Luca und Moritz freuen sich immer über neue Spieler.

 

 

 

 

Bambini Spieltag und F-Jugend - Turnier

Am Freitag den 21.09. von 16:00 – 18:00 Uhr findet in Creglingen ein Bambini Spieltag und F-Jugend Turnier auf dem Sportplatz in Creglingen statt. Die Bambini und die F-Jugend lädtalle Fußballinteressierten herzlich ein und hofft auf lautstarke Unterstützung und zahlreiche Zuschauer. Neben Spaß und Spannung ist auch für Kaffee und Kuchen bestens gesorgt, so dass sich ein Besuch auf jeden Fall lohnt.

 

Aktive 09.09.2018

SGM mit starkem Auftritt gegen Althausen/Neunkirchen +++ Reserve chancenlos+++ Erste peilt ersten Saisonsieg an.


Die SGM hinterließ in Althausen/Neunkirchen einen starken Eindruck und konnte dank einer sehr guten ersten Halbzeit mit 4-1 gewinnen. Von Beginn an spielte nur die SGM und Torjäger Gackstatter mit 3 Toren und Löw mit einem Treffer sicherten die beruhigende 4-0 Pausenführung. Mit der sicheren Führung im Rücken ließ man es in der zweiten Hälfte etwas ruhiger angehen , hätte das Ergebnis aber durchaus noch höher gestalten können. Die Heimelf kam kurz vor dem Ende noch zum Anschlusstreffer welcher aber nichts am verdienten Auswärtssieg der SGM änderte.
Die 9 er Reserve hatte keine Chance das Spiel zu gewinnen. In regelmäßigen Abständen erzielte Althausen/Neunkirchen seine Tore , der Reserve gelang lediglich der Ehrentreffer zum 4-1
Am kommenden Wochenende spielen alle 3 Mannschaften in Creglingen. Die Erste Mannschaft peilt ihren ersten Dreier der Saison gegen Amrichshausen (15.00 Uhr ) an. Die Sgm möchte seinen guten Lauf fortführen und hofft gegen Schrozberg auf das nächste Erfolgserlebnis (13.00 Uhr ) Reserve (11.00 Uhr )
Alle Spiele finden in Creglingen statt !!!

1. Mannschaft

Erste Mannschaft spielt 1-1 in Apfelbach+++Kärwespiel der SGM endet torlos


Die erste Mannschaft kam bei der SpVgg Apfelbach/Herrenzimmern nicht über ein 1-1 Unentschieden hinaus. Creglingen hatte von Beginn an mehr Ballbesitz , tat sich aber schwer gegen gut organisierte Apfelbacher ins letzte Angriffsdrittel zu gelangen. Einmal kam man durch und Justus Gerlinger umkurfte den Torhüter, doch der Ball wurde gerade noch von der Linie gekratzt und somit die FCC Führung verhindert und so ging es mit 0-0 in die Pause. Nach dem Wechsel das selbe Bild . Creglingen rannte an und versuchte alles und Dennis Dittrich hatte aus aussichtsreicher Position die Führung auf dem Fuß, scheiterte jedoch am Torhüter. Kurz darauf machte er es besser und verwandelte einen Freistoß über die Mauer zur verdienten Führung. Leider verpasste man es nachzulegen und ein Pass durch die Abwehr der Creglinger konnte der der Stürmer zum Ausgleich im Tor des FCC unterbringen . Danach tat sich vor beiden Toren nicht mehr viel und so blieb es am Ende beim 1-1 Unentschieden.

 

Auch die SGM musste sich im Kärwespiel in Schäftersheim mit einem Remis zufrieden geben. In einer Höhepunktarmen Partie hätte man in der ersten Hälfte einen klaren Elfmeter bekommen müssen, ansonsten fand das Spiel hauptsächlich im Mittelfeld statt. Auch in der zweiten Hälfte tat sich nicht viel, beide Mannschaften waren zwar bemüht doch es fehlten die spielerischen Mittel. Zum Ende des Spiels musste FC Keeper Klein noch mit mehreren guten Aktionen das Unentschieden retten!


Am kommenden Sonntag ist die Erste des FCC spielfrei, die SGM und Reserve spielt am Sonntag in Althausen/ Neunkirchen (13.00 Uhr /15.00 Uhr )

Aktive Mannschaft

2-0 Auswärtsniederlage gegen Taubertal/Röttingen++ SGM siegt verdient 3-0 gegen Wachbach ++Erste auswärts in Apfelbach++SGM spielt am Samstag das Kärwespiel in Schäftersheim

 

Creglingen musste wie auch schon im Pokalspiel gegen Hessental einem frühen Rückstand hinterherlaufen. Nach 3 Minuten fand ein Freistoß aus 20 Meter den Weg ins FCC Tor. Im Anschluss war die Partie ausgeglichen, Creglingen versuchte sein Glück mit Weitschüssen, scheiterte aber 2-mal knapp. Nach der Pause musste man eine drang Phase der Heimelf überstehen und hatte Glück nicht den 0-2 Rückstand zu kassieren. Creglingen versuchte noch einmal alles und Justus Gerlinger hatte die große Chance zum Ausgleich, doch sein Kopfball klatschte nur an die Latte. Als Taubertal/Röttingen 10 Minuten vor dem Ende das 2-0 erzielte hatte Creglingen nicht mehr viel entgegenzusetzen und man musste sich am Ende in einer umkämpften Partie mit 0-2 geschlagen geben.

 

 

SGM FC Creglingen 2/SV Bieberehren 2 - SV Wachbach 2  -  3:0 (2:0)

Tore: Christian Frick (17.) 1:0, Tobias Roth (43.) 2:0, Tobias Roth (52.) 3:0
 

Die SGM begann das erste Heimspiel gut organisiert und setzten die Gäste aus Wachbach unter Druck. In der 17. Minute verwertete Christian Frick einen Abpraller zur 1:0 Führung. Bis zur Halbzeit entwickelte sich ein Spiel mit Chancen auf beiden Seiten. In der 43. Minute erhöhte Tobias Roth nach einem Konter auf 2:0, was auch gleichzeitig der Halbzeitstand war.
Hellwach kamen die Hausherren aus der Kabine und erhöhten nach einem schön vorgetragenen Angriff und kaltschnäuzigen Abschluss durch Tobis Roth zum 3:0. Die Gäste versuchten danach weiter den Anschlusstreffer zu erzielen, scheiterten aber immer wieder an der gutstehenden Heimelf. Glück hatte die SGM bei einem Pfostenschuss der Gäste in der 75. Minute. Zehn Minuten vor Schluss hatte Valentin Ott nochmals eine Großchance, verfehlte aber das Wachbacher Tor aus 11 Metern nur knapp. Am Ende zum Saisonauftakt ein verdienter Heimsieg gegen die Gäste aus Wachbach. Der Schiedsrichter hatte in der fairen Partie keinerlei Probleme.