Aktive Mannschaft

2-0 Auswärtsniederlage gegen Taubertal/Röttingen++ SGM siegt verdient 3-0 gegen Wachbach ++Erste auswärts in Apfelbach++SGM spielt am Samstag das Kärwespiel in Schäftersheim

 

Creglingen musste wie auch schon im Pokalspiel gegen Hessental einem frühen Rückstand hinterherlaufen. Nach 3 Minuten fand ein Freistoß aus 20 Meter den Weg ins FCC Tor. Im Anschluss war die Partie ausgeglichen, Creglingen versuchte sein Glück mit Weitschüssen, scheiterte aber 2-mal knapp. Nach der Pause musste man eine drang Phase der Heimelf überstehen und hatte Glück nicht den 0-2 Rückstand zu kassieren. Creglingen versuchte noch einmal alles und Justus Gerlinger hatte die große Chance zum Ausgleich, doch sein Kopfball klatschte nur an die Latte. Als Taubertal/Röttingen 10 Minuten vor dem Ende das 2-0 erzielte hatte Creglingen nicht mehr viel entgegenzusetzen und man musste sich am Ende in einer umkämpften Partie mit 0-2 geschlagen geben.

 

 

SGM FC Creglingen 2/SV Bieberehren 2 - SV Wachbach 2  -  3:0 (2:0)

Tore: Christian Frick (17.) 1:0, Tobias Roth (43.) 2:0, Tobias Roth (52.) 3:0
 

Die SGM begann das erste Heimspiel gut organisiert und setzten die Gäste aus Wachbach unter Druck. In der 17. Minute verwertete Christian Frick einen Abpraller zur 1:0 Führung. Bis zur Halbzeit entwickelte sich ein Spiel mit Chancen auf beiden Seiten. In der 43. Minute erhöhte Tobias Roth nach einem Konter auf 2:0, was auch gleichzeitig der Halbzeitstand war.
Hellwach kamen die Hausherren aus der Kabine und erhöhten nach einem schön vorgetragenen Angriff und kaltschnäuzigen Abschluss durch Tobis Roth zum 3:0. Die Gäste versuchten danach weiter den Anschlusstreffer zu erzielen, scheiterten aber immer wieder an der gutstehenden Heimelf. Glück hatte die SGM bei einem Pfostenschuss der Gäste in der 75. Minute. Zehn Minuten vor Schluss hatte Valentin Ott nochmals eine Großchance, verfehlte aber das Wachbacher Tor aus 11 Metern nur knapp. Am Ende zum Saisonauftakt ein verdienter Heimsieg gegen die Gäste aus Wachbach. Der Schiedsrichter hatte in der fairen Partie keinerlei Probleme.