B-Jugend

B-Jugend

FC Creglingen - 1. FC Igersheim   1:0

 

Da Igersheim nur eine 9 er Mannschaft gemeldet hat und wir auf dem großen Platz spielten, erhofften wir uns mehr Räume für unsere schnellen Stürmer. Doch Igersheim stand tief in der Abwehr und ließ kaum Chancen zu. So war das 1:0 durch Enrico Wolfarth auch ein Weitschuss aus 20m. Danach wurde das Spiel von Igersheim zunehmend härter und es gab viel zu tun für den jungen Schiedsrichter aus Wachbach. In der zweiten Halbzeit erspielten wir uns einige Chancen, die aber leider nicht genutzt wurden. So blieb es beim knappen 1:0 Sieg, der aber vom Spielverlauf her verdient war. Unsere Mannschaft ist somit auch im vierten Spiel ungeschlagen und hat mit 11:0 Toren auch noch eine weiße Weste, was die gute Abwehrleistung unserer Mannschaft bestätigt.

B-Jugend

FC Creglingen   -    SGM Wachbach/Althausen   3:0

 

Beim ersten Heimspiel der Vorrunde trafen wir auf die SGM Wachbach/Althausen. Es entwickelte sich ein kampfbetontes Spiel mit schönen Spielezügen auf beiden Seiten. Mit zunehmender Spieldauer erarbeitete sich unsere Mannschaft einige Torchancen, die leider nicht genutzt wurden. Nach ca. 20 Minuten belohnte sich Enrico Wolfarth nach energischem Einsatz mit dem 1:0. Als dann ein Gästespieler die rote Karte erhielt, ließen wir unverständlicher Weise nach und die SGM kam besser ins Spiel ohne sich aber nennenswerte Torchancen zu erspielen. Nach der Halbzeitansprache der Trainer waren wir wieder konzentrierter und nach einem schönen Spielzug schloss Nico Wolfmeier zum 2:0 ab. Als dann gleich darauf das 3:0 durch eine gelungene Einzelaktion von Lukas Reuther fiel war die Gegenwehr der Gäste gebrochen. Aufgrund der guten Mannschaftsleistung war der Sieg auch in dieser Höhe verdient.

B Jugend Wachbach

Spielbericht Jugend

B-Jugend  


SGM  Eutendorf/Ottendorf  - SGM Creglingen/Bieberehren/Taubertal/Röttingen 2:1 (1:0)


Beim Gastspiel in Eutendorf gab es für die SGM Creglingen eine unnötige Niederlage. Während der gesamte Partie war die SGM Creglingen/Bieberehren/Taubertal/Röttingen Feldüberlegen das Tor zum 1:0 in der ersten Halbzeit gelang aber der Heimelf bei einen ihrer wenig gut vorgetragen Angriffe. Die SGM Creglingen hatte in der ersten Halbzeit viele gute Einschussmöglichkeiten scheiterte aber immer wieder an der eigenen Abschlussschwäche.
In der zweiten Halbzeit das gleiche Bild, ein Spiel auf das Tor der Heimelf, die mit allen Mitteln das Gegentor verhinderte. Wieder überraschend dann nach einen unnötigen Foulelfmeter für die Heimelf die 2:0 Führung.
Die Jungs der SGM Creglingen/Bieberehren/Taubertal/Röttingen steckten aber weiterhin nicht auf und bestürmten das Tor der Heimelf. Kurz vor Spielende fiel dann der Anschlusstreffer durch Tom Leforestier.
Fasst wäre in der letzten Minute auch noch der eigentlich hochverdiente Ausgleich gefallen aber es sollte an diesen Sonntag einfach nicht sein.

Jugend W 21/2018

A-Jugend

 

Gammesfeld/Schrozberg – SGM Creglingen 1:4 (0:2)

 

In der ersten Hälfte des Spitzenspiels hatte die SGM das Spiel jederzeit im Griff. Bereits in der 5. Min. erzielte J. Gerlinger nach einem Zuspiel von T. Blumenstock die 1:0 Führung. Gegen die tiefstehende Heimmannschaft gelang es der SGM immer wieder Lücken in der Abwehr zu finden und zu guten Chancen zu kommen. Nach einem abgewehrten Eckball in der 34. Min. flankte L. Meißner in den Strafraum und J. Schönberger verwertete mit einer schönen Direktabnahme zum 2:0. Gammesfeld konnte sich in der gesamten ersten Hälfte keine gute Torchance herausspielen.

Nach der Halbzeitpause störte Gammesfeld den Spielaufbau der SGM bereits früh und Torwart J. Zobel konnte sich einige Male auszeichnen. Dadurch ergaben sich immer wieder gute Kontergelegenheiten für die SGM. Erneut auf Zuspiel von T. Blumenstock erzielte J. Gerlinger in der 76. Min. das 3:0. Mit dem 4:0 in der 90. Min. krönte J. Gerlinger seine sehr gute Leistung. In der 5. Min. der Nachspielzeit traf Gammesfeld noch zum verdienten 1:4 Endstand.

In den restlichen beiden Spielen gilt es die Tabellenführung zu verteidigen.

 

B-Jugend

 

SGM Hessental- SGM Creglingen 1:6 (0:2)

 

Eine verdienten Auswärtsieg gab es für die SGM beim Gastspiel in Hessental.Von Beginn an setzte die Elf der SGM Creglingen die taktischen Vorgaben der Trainer  gegen das Team aus Hessental, gegen weches man vor 14 Tagen noch unglücklich verlor, um. Nach der schnellen Führung durch Mick Burger in der 2. Minute erhöhte Lennart Baumann durch einen schönen Schlenser vor der Pause auf 2:0. In der zweiten Halbzeit gab die SGM weiter den Ton an und kam durch schön herausgespielte Tore gegen die nun offener stehende Gäste zu weiteren Treffern. Weitere Torschützen SGM Creglingen waren 2 x Nico Wolfmeyer, Lucas Meissner und Enrico Wolfarth. Der Heimelf gelang beim Stand von 3:0 der Ehrentreffer.  

 

 

SGM Creglingen – SGM Sindringen/Weißbach 1:3 (1:0)

 

Gegen den Tabellenführer aus Sindringen lieferte sich die Heimelf in einer guten Partie einen offen Schlagabtausch und hatte in der ersten Halbzeit sogar die besseren Torchancen. Ein schön über die Flügel vorgetragen Angriff schloss nach starker vorarbeit von Julian Treiblmaier der am Fünfmeteraum lauernde Mick Burger zur 1:0 Halbzeitführung ab. In der zweiten Halbzeit dann ein änhliches Bild. Beide Teams spielten ordentlich nach vorne die Gäste nutzen dabei zwei unsicherheiten in der Abwehr der Heimelf zur zwischenzeitliche 2:1 Führung. Danach versuchte die SGM Creglingen nochmals mit allen Mitteln zum Ausgleich zu kommen. Gegen die dann geöffnete Abwehr der Heimelf gelang  den Gästen in der letzten Minute der Endscheidente 1:3 Siegtreffer.  

 

 

SGM Wachbach/Althausen  - SGM Creglingen 2:4 (2:2)

 

Ein munders Spiel lieferte sich die Heimelf und Gäste der SGM Creglingen in Neunkirchen. Nach der schnellen Führung  durch Mick Burger glich die Heimelf fast in Gegegenzug wieder aus.Der Torreigen ging dann in der 20. Minute durch die erneute Führung durch Tim Breitenbach weiter. Danach hatten beide Teams erst mal schwierigkeiten mit der großen Hitze, kurz vor der Halbzeit glich dann aber die Heimelf erneut zum 2:2 aus. In der zweiten Halbzeit hatte dann die SGM aus Creglingen mehr Feldvorteile und erspielte sich ein übergewicht an Torchancen. Dies  wurde durch 2 weiteren Treffer zum letzendlich verdienten Sieg belohnt. Die 2:3 Führung erzielte Tom Leforestier und den verdienten 2:4 Endstand besorgte Julian Treiblmair.

Futsal Endrunde

Am letzten Wochenende fand in Niederstetten die Bezirksendrunde im Futsal statt.

Hier erreichte unsere B Jugend einen tollen 5 Platz mit zwei Siegen und zwei Niederlagen.

Das Bild zeigt die Mannschaft mit Ihrem Betreuer Jürgen Kilian der kurzfristig das Team betreute.

B-Jugend SGM Creglingen-SGM Weikersheim

B-Jugend

 

SGM Creglingen/Bieberehren/Taubertal/Röttingen – SGM Weikersheim/Schäftersheim/Laudenbach 2:0 (1:0)

 

Torschütze SGM Creglingen: 2 x Leo Ulsamer

 

in einem kampfbetonten Derby gab es em Ende einen verdienten Sieg für die Heimelf. Beide Teams gingen sehr konzentriert zu Werke und schenkten sich in Derby nichts. Die Heimelf ging nach schönen Spielzug über aussen mit 1:0 durch Leo Ulsamer in die Halbzeit. Im zweiten Abschnitt eine weitehin ausgeglichen Party. Wiederum Leo Ulsamer schaltet nach ein Gegenangriff an schnellsten, überlief die Gästeabwehr und erhöhten zum 2:0 Endstand. Die Gäste versuchten danach zwar noch ein Treffer zu erzielen die gut stehen Abwehr der Heimelf ließ aber keinen Treffer zu.

TV-Niederstettem - SGM Creglingen

TV Niederstetten -SGM Creglingen/Bieberehren/Taubertal/Röttingen 1:1 (1:1)


In einer umkämpften Partie gab es am Ende bei der spielstarken Mannschaft in  Niederstetten für die mit viel Einsatz spielende SGM einen verdienten Punktgewinn.
Die Heimelf ging nach 12. Minuten durch einen eigentlich schon geklärten Ball mit 1:0 in Führung. In der 40. Minuten gelang dann der SGM nach einem Eckball der verdiente Ausgleich durch Moritz Korbmann der aus 11. Metern gekonnt einschoss.
In der zweiten Halbzeit hatten beide Teams noch gute Tormöglichkeiten, weitere Treffer konnte aber keiner mehr erzielen.