Tischtennis Vorschau "Ostern"

Nachdem sich bereits vor Ostern alle drei Creglinger Herrenmannschaften den Klassenerhalt gesichert haben, möchten sie nun im Saisonendspurt in der Tabelle noch das Bestmögliche erreichen.

 

Bezirksklasse A – Herren - VORSCHAU:

Einen schweren Stand dürfte die „Erste“ am Samstag, den 7.4., in Westgartshausen haben. Der dortige SV hat bereits das Vorrundenspiel mit 9:7 gewonnen und nachdem er in der Rückrunde noch keinen Punkt abgegeben hat rangiert der starke Aufsteiger nun sogar mit 30:4 Punkten auf dem Platz an der Sonne. Da aber bei den FC`lern (15:19) in der Rückrunde Patrick Rebholz wieder mit von der Partie ist und sie nun befreit aufspielen können, möchten sie die Gastgeber zumindest herausfordern.

 

Kreisliga A – Herren – VORSCHAU:

Sicherlich hoch motiviert wird der SC Buchenbach III (14:14 Punkte) bereits am Freitag, den 6.4., bei der Creglinger „Zweiten“ (15:13) an die Platten gehen. Erstens wollen sich die Gäste für die völlig überraschende 4:9-Niederlage in der Vorrunde revanchieren, außerdem können sie die Taubertäler mit einem Sieg in der Tabelle überflügeln. Allerdings möchten die FC`ler das verhindern und ihre fast schon unglaubliche Serie von vier Siegen in Folge weiter ausbauen. Am Donnerstag, den 12:4., stellt sich die „Zweite“ dann beim in dieser Saison toll aufspielenden TSV Dörzbach vor. Spätestens beim derzeitigen Tabellenführer (26:2) werden die Trauben für die Mannen um Kapitän Hermann Schwarz – willkommen im auserlesenen Klub der 60er - sehr hoch hängen. Im Fernduell mit den TTF Laudenbach (24:4) dürfen sich die Gastgeber schließlich keine Blöße geben.

 

Kreisliga B – Herren - VORSCHAU:

Eine große Scharte hat die „Dritte“ am Samstag, den 7.4. (Beginn: 18.00 Uhr), auszuwetzen. In ihrem schlechtesten Vorrundenspiel unterlag sie dem SC Buchenbach V sang- und klanglos überdeutlich mit 2:9, nachdem sie eine Woche zuvor deren hoch eingeschätzten „Vierte“ noch einen Punkt abknöpfte. Da die Gäste (14:12 Punkte) nur einen Minuspunkt mehr als die derzeit mit einer stolzen Bilanz von 17:11 Punkten unerwartet drittplatzierten Creglinger aufweisen, ist für genügend Spannung gesorgt.