Tennisbericht vom 21.06.2015

Tabellenführung erobert: 1. Herrenmannschaft siegt erneut deutlich mit 8:1 -
Herren 50 verlieren knapp -

 

Nach dem deutlichen Heimerfolg im ersten Spiel, galt es für die 1. Herrenmannschaft der Tennisabteilung die Leistung auswärts zu bestätigen. Gespielt wurde im 80km entfernten Untersteinbach bei Öhringen.

 

Gegen die jungen ambitionierten, dennoch völlig überforderten Gegner aus dem Steinbachtal hatten die zu Beginn spielenden Markus Geyer (6:1 / 6:0) und Markus Kropp (6:1 / 6:1) keinerlei Mühe. Zudem gewannen Falk Hambrecht und Jochen Stanzel in Rekordzeit ihre Spiele jeweils zu Null. Als Manuel von Schenk den entscheidenden Punkt vor den anschließenden Doppeln holte (6:1 / 4:6 / 10:6), war der Spieltag schon entschieden.

 

Im Einzel noch glücklos, in der Doppelpartie mit Jochen Stanzel umso stärker, gewann Valentin Ott sein erstes Match mit 6:3 und 6:1 für die Tennisabteilung. Falk Hambrecht und Markus Geyer im Doppel 1, Markus Kropp und Manuel von Schenk im Doppel 2 steuerten wie zu erwarten die letzten beiden Punkte zum 8:1 Endstand bei. Nach den hohen Siegen steht die Tennisabteilung mit 2:0 Spielen und 16:2 Einzelpartien an der Tabellenspitze.

 

Die Herren 50 spielten an diesem Wochenende erneut zu Hause. Zwar siegte jeweils Norbert Welzel und Dirk Sohrweide in ihren Einzelpartien, doch in den Doppeln konnte der Gegner aus Althausen/Neunkirchen seine ganze Erfahrung ausspielen, gewann beide Partien und siegte mit 4:2. Außerdem spielten Joachim Herborn, Bernd Mommert und Martin Scheiderer (im Doppel).

 

Die nächsten Spiele:

Samstag, 27.06.2015 (14 Uhr) TA Spfr. Untergrießheim – TA FC Creglingen (Herren 50)
Sonntag, 28.06. (10 Uhr) TA FC Creglingen (1. Herrenmannschaft) – TA FC Igersheim.

 

Fa.