Jugend

Banner Holger

D-Jugend

D-Junioren – Kreisstaffel-Meister 2017/18

Nach einer beeindruckenden Saisonleistung belegten unsere FC-Jungs punktgleich den 1. Platz zusammen mit dem FC Taubertal.

Da bei Punktgleichheit die Meisterschaft mit einem Entscheidungsspiel entschieden wird, kam es am 19.06.18 zum Showdown auf neutralem Platz in Edelfingen. Vor dem Spiel war die Anspannung förmlich zu spüren. Nach dem Anpfiff legten unsere Jungs hochmotiviert und zielstrebig los und so erzielte Moritz Ums in der 8. Spielminute das verdiente 1:0. Konzentriert spielten der FC weiter und attackierte die Taubertäler schon früh in der gegnerischen Hälfte. So gelang es Moritz Kleinschroth die Führung auf 2:0 auszubauen. Mit diesem Zwischenstand ging es dann in die Halbzeitpause. Nur 5 Minuten nach Wiederanpfiff war es wiederum Moritz Ums der auf 3:0 erhöhen konnte. War das die Vorentscheidung? Der Druck des Gegners auf das Tor der FC´ler wurde immer stärker. Doch aufgrund einer überragenden Leistung unseres Keppers Paul Lang stand die Null weiterhin. Die Vorentscheidung viel nun 14 Minuten vor Schluss als Julian Bruder zum 4:0 Endstand einnetzte.

Eine spielerisch und kämpferisch geschlossene Mannschaftsleistung an diesem Tag brachte die verdiente Meisterschaft, mit der wohl vor der  Saison keiner gerechnet hatte.

 

Ein Glückwunsch an die Mannschaft zu diesem unerwarteten und tollen Erfolg.

Der Dank geht auch noch einmal an alle diejenigen, die die Mannschaft die ganze Saison unterstützt haben.

Herzlichen Glückwunsch vom Trainerteam, Christian, Samuel, Tobias und Reinhold

Nach dem knapp verpassten Aufstieg in der Vorrunde konnte sich die D-Jugend des FCC in der Rückrunde die Meisterschaft in der Kreisstaffel sichern. Mit 18 Punkten und 46:10 Toren wurde dieser Erfolg sichergestellt. 6 Siege und 2 Niederlagen standen am Schluss zu Buche. 
 
FCC - Igersheim 6:1
TV Niederstetten - FCC 0:10
FCC - SGM Amrichshausen/Morsbach 4:1
TSV Althausen/Neunkirchen - FCC 1:8
Mulfingen - FCC 3:1
FCC - SGM Gommersdorf/Krautheim 7:2
FCC - SGM Taubertal 1:2
SGM Edelfingen/Löffelstelzen - FCC 0:9
 
 
 
Glückwunsch zu diesem Erfolg !!
 
Das Betreuerteam, das mit Beginn der neuen Runde mit dem älteren Jahrgang (2004) in die C-Jugend wechselt möchte sich auf diesem Weg bei allen bedanken. Bei den Jungs für ihren Trainingsfleiß und die tollen Spiele, die sie gezeigt haben.
Und natürlich bei unseren treuesten Fans, die uns immer wieder begleitet haben. Dem Jahrgang 2005, den Nachrückenden aus der E-Jugend und dem neuen Trainerteam wünschen wir in der neuen Runde viel Erfolg.
Am letzten Sonntag spielten wir das Erste von drei gemeldeten Turnieren. Früh am Morgen waren wir zu Gast beim Libella-Cup des FV Ochsenfurt. In einem gut besetzten Turnier mit 13 Teams fehlte dem FCC nach der Vorrunde mit 4 Siegen und 2 Niederlagen leider ein Punkt zum Erreichen des Halbfinales. Als Gruppendritter konnte man dann das Spiel um Platz 5 gegen den TSV Markelsheim nach 8-Meter-Schießen für sich entscheiden und erreichte einen guten 5. Platz.
Für den FCC spielten:
Joschua Veeh (TW), Tim Herrmann, Luca Waldmann, Luis Konrad, Nico Barthelmäß, Lennox Mönikheim, Josi Baumann und Luis Meißner.

Hallenrunde beendet – Zum Abschluss ein dritter Platz

 

Vergangenen Samstag fand das zweite Heimturnier der D-Jugend statt. Für die D2 war an diesem Tag nichts zu holen. Ohne einen Sieg in der Vorrunde des deutlich stärker besetzten Turniers verlor man auch das Spiel um Platz 9. Für die D1 lief es da deutlich besser. Mit dem Gewinn aller Spiele in der Vorrunde zog man ungefährdet ins Halbfinale ein. Dort traf man auf die SGM Markelsheim. Diese ging durch zwei schnelle Tore in Führung. Unsere Jungs fingen sich dann doch noch und konnten zum 2:2 ausgleichen.

Dies war auch der Endstand nach regulärer Spielzeit und so mußte das 9-Meter-Schießen entscheiden. Leider war dort das Glück auf der Seite des Gegners und für den FCC blieb nur des Spiel um Platz 3. Gegner dort war Niederstetten 1, die unserer D1 nichts entgegenzusetzen hatte. Mit einem deutlichen 9:0 wurde der dritte Platz gesichert. Nach dem Turniersieg eine Woche zuvor erneut ein sehr gutes Ergebniss. Das Finale gewann die SGM Markelsheim gegen die Neckarsulmer-Sport-Union. Alles in allem kann man mit der Hallenrunde sehr zufrieden sein. Man nahm an 6 Turnieren teil, wurde dreimal Zweiter, konnte Zwei gewinnen und

wurde einmal Dritter. In der WFV-Hallenrunde wurde die Bezirksendrunde erreicht. An dieser Stelle möchte sich das Betreuerteam bei den Jungs für ihren Trainingsfleiß, bei allen Fahrern, Fans und Helfern sowie für die Kuchenspenden für die Heimturniere

bedanken. Besonderer Dank, auch im Namen der Mannschaft, an Holger und Stefan für die hervorragend organisierten Turniere in Creglingen.

 

D-Jugend Sieger FC-Creglingen

 

 

... für die Endrunde qualifiziert !!

 

Am letzten Sonntag ging es für die D-Jugend nach Rot am See zur

WFV-Bezirksvorrunde. Einige Fans, darunter unser treuster, Hermann

Mönikheim, begleiteten die Mannschaft.

Mit 5 weiteren Teams trat der FC in der Gruppe C an. Bereits am Vormittag

schieden die beiden anderen Vertreter aus dem Taubertal (Igersheim und

Markelsheim) aus.

So war es an uns die Ehre des Taubertals zu retten.

Und die Mannschaft legte gleich richtig los. Im ersten Spiel wurde die

SGM VFR Gommersdorf/TSV Krautheim 1:0 geschlagen. Spiel 2 gegen

die SGM Altenmünster/Ingersheim ging ebenfalls mit 2:0 an den FC.

Im dritten Spiel, gegen den späteren Gruppensieger,

die SGM Tüngental/Untermünkheim fehlte dann etwas die Konzentration

und das Glück im Abschluss. Durch schnelles Umschalten konnte der Gegner

immer wieder Überzahl-Situationen schaffen und gewann das Spiel

etwas glücklich mit 1:0.

Spiel 4 gegen die SGM Obersontheim/Bühlerzell/Bühlertann verlief sehr

ausgeglichen. Es gab Chancen auf beiden Seiten und endete ohne Sieger 0:0.

Dieses Unentschieden brachte uns damit um einen Punkt vor die bis dahin

punktgleiche SGM Satteldorf/Crailsheim/Tiefenbach, die zuvor ihr Spiel gegen

Tüngental ebenfalls verloren.

Mit diesem Punkt Vorsprung und dem Wissen, daß ein Unentschieden reichen

würde, ging es in das letzte Spiel gegen die SGM Satteldorf/Crailsheim/Tiefenbach.

In einer kampf- und körperbetonten Partie konnten unsere Jungs dank sehr guter

Abwehrarbeit und einem stark parierenden Torwart das 0:0 über die Zeit bringen.

Damit war der FCC mit nur einem Tor Rückstand bei Punktgleichheit auf den

Tabellenzweiten der beste Gruppendritte, und  für die nächste Runde

qualifiziert.

Somit fahren wir am Samstag, den 21.1. nach Pfedelbach zur Bezirksendrunde.!!

... und mit dabei sein wird auch wieder der Hermann.

Herzlichen Glückwunsch an die Mannschaft zu dieser tollen Leistung !!

Für den FC spielten:

Paul Lang (TW), Luca Waldmann (C), Tim Herrmann, Luis Konrad,

Lennox Mönikheim, Joschua Veeh und Nico Barthelmäs

Hallenrunde - Halbzeit

...“ leider“ den zweiten Platz fest gebucht !!

Unsere D-Junioren nahmen bisher an 3 Hallenturnieren teil.

Bis auf ein mal zog die Mannschaft immer ungeschlagen ins Finale ein ...

... und fuhr doch jedes mal "nur" als Zweiter nach Hause.

 

29.12.2016, Weikersheim

Mit der einzigen Niederlage in einer Vorrunde zogen die Jungs als

Gruppenzweiter ins Viertelfinale ein um dort auf den großen Favoriten

FSV Hollenbach zu treffen.

Nach einer absoluten Topleistung wurde das Spiel gewonnen und

der FSV mit 2:1 nach Hause geschickt.

Im Halbfinale wartete die SG Schefflenz, die nach einem dramatischen

9-Meter-Schiessen ausgeschaltet wurde.

Im Finale zog man dann, in einer ausgeglichenen Partie, nach einer

Unachtsamkeit gegen den Würzburger FV den Kürzeren und verlor 0:1.

Zweiter Platz in einem stark besetzten Turnier !!

 

05.01.2017, Rothenburg

Beim Neujahrsturnier des TSV 2000 Rothenburg zog der FCC ungeschlagen

nach der Vorrunde ins Halbfinale gegen die SG Uffenheim/Adelshofen/Hohlach

ein. Nachdem auch dieses Spiel gewonnen wurde wartete im Finale die

ebenfalls ungeschlagene SpVgg Ansbach. Unentschieden nach regulärer

Spielzeit und Verlängerung, das 7-Meter-Schiessen musste die

Entscheidung bringen. Nach sieben Schützen war die Niederlage besiegelt.

Wieder "nur" der zweite Platz!!

08.01.2017, Blaufelden

Beim TSV Blaufelden wurde die Vorrunde ebenfalls ohne Niederlage souverän

gemeistert. Nach einem ungefährdeten Sieg im Halbfinale gegen den

TV Niederstetten wartete der Gastgeber, die SGM Blaufelden/Wiesenbach/

Billingsbach im Finale. Schnell schoß die FC-Truppe einen 2:0-Vorsprung

heraus. Gedanklich schon beim Turniersieg wurden die Jungs nachlässig

und unkonzentriert. Das nutze der Gastgeber und nach drei schnellen Toren

war man wieder um den Sieg gebracht.

Zum dritten Mal 2ter innerhalb von 12 Tagen!!

WFV-Hallenrunde

Bereits im November/Dezember haben wir mit 2 Mannschaften an der

WFV-Runde auf Kreisebene teilgenommen. Es wurden 3 Spieltage in Creglingen

und Niederstetten ausgetragen. Für die D2, die nur Kreisrunde spielten, lief es

recht gut und man konnte mit einigen Siegen und Unentschieden auf einem

der vorderen Plätzen die Runde beenden.

Die D1, die überwiegend aus dem älteren Jahrgang besteht, konnte sich

nach den drei Spieltagen einen ungefärdeten zweiten Tabellenplatz sicheren.

Somit ist man für die Bezirksvorrunde am 15.01.2017 in Rot am See qualifiziert.

... wenn man so will der wichtigste aller zweiten Plätze!!

 

 

Ausblick

15.01.2017 Bezirksvorrunde D1, Rot am See

28.01.2017 Hallenturnier, Wiesenbach

11.02. und 18.02. 2017 Hallenturniere in Creglingen   

Am 08.06.2016 spielte die D-Jugend des FC ihr letztes Rundenspiel in der Leistungsstaffel für diese Saison.

Nachdem die Mannschaft durch eine gute Hinrunde den Aufstieg in die Leistungsstaffel der D-Junioren erreichte, tat sie sich dort, trotz guter kämpferischer Leistungen etwas schwer und konnte während der Rückrunde lediglich drei Siege erreichen. Vier Mal musste sich das Team leider geschlagen geben.

Nun stand das letzte Spiel der Rückrunde in Niederstetten an. Wir konnten zu Anfang der Partie gleich „das Heft“ in die Hand nehmen und dem Gegner unser Spiel aufzwingen. Durch gutes Passspiel und schnelle Ballwechsel erarbeiteten wir uns gute Chancen, die wir, wie leider in der ganzen Rückrunde, nicht ausreichend verwerten konnten. Zur Halbzeit stand es somit 0:0.
Nach dem Seitenwechsel konnte die Mannschaft ihr gutes Spiel weiter fortsetzen und wurde mit dem 1:0 Siegtreffer durch Jonathan Pauli belohnt.

Somit konnte die Mannschaft die Leistungsstaffel mit einem guten Ergebnis abschließen.

Es spielten: Jonathan Lang, David Reinhart, Tim Herrmann, Jonathan Pauli,
Luca Waldmann, Luis Konrad, Lukas Reuther, Lennox Mönikheim, Nico Barthelmäs, Joschua Veeh und Jonathan Wundling.

Die Mannschaft beendet ihre Saison nun noch mit zwei Turnieren im Juli.
Die Trainer danken dem gesamten Team für die Einsatz- und Trainingsbereitschaft.