Fußball

Banner Holger

Fußball

FC Creglingen II – VFB Bad Mergentheim II  5:1 (1:1)  

Unsere E II hatte am letzten Spieltag noch die Chance auf die Meisterschaft war aber hier auf Schützenhilfe der SGM Wiesenbach angewiesen.

Nach dem es zur Halbzeit noch 1:1 stand fanden die Trainer in der Halbzeit die richtigen Worte und so gewann man noch mit 5:1.

Leider gab es keine Schützenhilfe von der SGM Wiesenbach und so wurde man Vizemeister hinter der SGM Röttingen die Punktgleich sind aber im direkten Vergleich besser sind.

E vize

A-JUGEND UNTERLIEGT IM FINALE


Am vergangenen Samstag stand für unsere A-Jugend das Bezirkspokalfinale in Künzelsau gegen die SGM Satteldorf an. Von Beginn an war klar, dass gegen den Landesliga-Nachwuchs aus Satteldorf alles klappen muss, um die Pokalsensation zu ermöglichen. In einer intensiven ersten Halbzeit geriet man zwei Mal in Rückstand, konnte jedoch zunächst per Foulelfmeter und anschließend per Distanztreffer jeweils postwendend wieder ausgleichen. Im zweiten Spielabschnitt wurde aber bemerkbar, dass wir in einem laufintensiven Spiel Körner haben liegen lassen müssen und nach der erneuten Führung für Satteldorf konnte man nicht mehr antworten. Gegen Mitte der zweiten Halbzeit erhöhten die Favoriten auf 5:2, ehe wir in der Endphase noch einige gute Chancen ausliesen, das Ergebnis noch knapper zu gestalten. Trotzdem war nach dem Spiel keiner enttäuscht, denn das Team konnte auf eine großartige Saison zurückblicken und feierte noch mit den Fans, die das Zuschauerduell klar gewonnen haben, bis tief in die Nacht.

Wirthwein sponsert D-Mädchenmannschaft des FC Creglingen neuen Trikotsatz

Die Wirthwein SE überreichte der weiblichen D-Jugend des FC Creglingen vor kurzem einen neuen Trikotsatz. Die Spielerinnen, die den Jahrgängen 2011/2012 angehören, wobei auch noch jüngere Mädchen mittrainieren, freuen sich über die Unterstützung. Trainer Joachim Blau kümmerte sich initiativ um das Sponsoring. Mit den neuen Trikots treten die D-Juniorinnen des FC Creglingen in der kommenden Saison in der Kreisstaffel 1 an. Dankbar und stolz freuen sich die Mädels darauf, den neuen Dress künftig tragen zu dürfen.

Die Wirthwein SE wünscht dem Team samt Trainerstab mit der neuen Ausstattung viel Spaß am Teamsport, zahlreiche Erfolge sowie allzeit verletzungsfreies Spiel.

bergabe Trikots final

Offizielle Übergabe des neuen Trikotsatzes an die D-Juniorinnen des FC Creglingen: Trainer Joachim Blau und Betreuerin Jasmin Kempl (von links) bedanken sich bei der Wirthwein SE, die von Technikvorstand Holm Riepenhausen und Marketingleiterin Daniela Pfeuffer (von rechts) vertreten wurde.

A-JUGEND IM POKALFINALE
In einem echten Pokal-Fight haben sich unsere Jungs der SGM Oberes Taubertal im Duell mit der SGM Kupferzell/Gaisbach mit 3:2 durchgesetzt und stehen nun im Bezirkspokalfinale. Bei Dauerregen und Gewitterunterbrechung konnte man auf dem Kunstrasen in Gaisbach zunächst in Führung gehen, ehe die Hausherren per Doppelschlag die Partie drehten. Im zweiten Abschnitt fanden unsere Jungs wieder besser ins Spiel und konnten erst den Ausgleich erzielen, ehe kurz vor Schluss der vielumjubelte Siegtreffer fiel.

Am Samstag, den 08. Juni, trifft die SGM Oberes Taubertal auf dem Sportgelände des FV Künzelsau nun auf die SGM Satteldorf und kämpft ab 17 Uhr um den Pokalsieg. Die Jungs freuen sich auf zahlreiche Zuschauer und lautstarke Unterstützung!

A Jugend Pokal

Ein herzlichen Dank an Achim Rode für die gesponserte Werbebande am Sportplatz. Standesgemäß wurde sie gleich mit einem Doppelsieg der E-Jugend eingeweiht.

Achim Rode

FCC-TORWARTTRAINING
Um eine noch bessere und professionellere Ausbildung zu ermöglichen, bietet der FC Creglingen seit letzter Woche ein spezielles Torwarttraining an. In Zusammenarbeit mit der Torwartschule Liebenstein bekommen von nun an alle Torhüterinnen und Torhüter des FCC regelmäßig ein Training, das genau auf ihre Anforderungen zugeschnitten ist. Ermöglicht wurde uns dies durch Spenden von WINAICO Deutschland GmbH, Württembergische Versicherung, Gasthaus zur Post in Craintal sowie zahlreichen Kleinspenden von Vereinsmitgliedern. Wir bedanken uns bei allen Förderern und wünschen unseren Mädels und Jungs viel Spaß im Training.

Im gut gefüllten Vereinsheim des FC Creglingen fand am vergangenen Freitag die jährliche Hauptversammlung der Fußballabteilung statt. Abteilungsleiter Till Raab blickte zunächst auf die vergangene Saison der ersten Mannschaft zurück, die auf einem guten fünften Platz beendet wurde. Auch der Start in die laufende Spielzeit verlief äußerst positiv und man konnte zwischenzeitlich von der Tabellenspitze grüßen. Im Anschluss daran rutschte man allerdings in der Tabelle ab und kämpft nun um den Klassenerhalt. Die Stimmung und Qualität im Team sowie die Resultate der letzten Wochen lassen aber darauf hoffen, dass die Mannschaft am Ende der Saison über dem Strich steht. Zur neuen Saison wird es im Trainerteam eine Änderung geben, nach insgesamt vier Jahren als Trainer der ersten oder zweiten Mannschaft trennt sich der FC Creglingen von Didi Fiedler und begrüßt Jürgen Esslinger als neuen Trainer zur kommenden Saison. Bernd Nast wird auch im kommenden Jahr die zweite Mannschaft betreuen, die weiterhin als SGM mit dem SV Bieberehren spielen wird. Die Zusammenarbeit zwischen beiden Vereinen funktioniert ausgesprochen gut und die gegenseitige Unterstützung ist auch anhand der zahlreichen Fans bei allen Heimspielen sichtbar. Leider steht die zweite Mannschaft etwas abgeschlagen auf dem letzten Tabellenplatz der Kreisliga B, jedoch hofft man in den kommenden Wochen wieder etwas mehr Punkte sammeln zu können, nachdem man in den letzten Spielen gegen die Topteams der Liga oftmals gut mithalten konnte, am Ende aber nichts Zählbares raussprang.

Jugendleiter Holger Wundling berichtete im Anschluss über die Nachwuchsentwicklung im FCC mit einem Augenzwinkern davon berichten, dass er dieses Jahr leider keine Meisterwimpel mitbringen konnte, was aber daran liegt, dass viele Jugendmannschaften mittlerweile in höheren Ligen spielen und sich dort wacker schlagen. Neben der A-Jugend, die bereits seit zwei Jahren dauerhaft in der Leistungsstaffel spielt, konnten auch die B-Junioren, B-Juniorinnen und C-Juniorinnen den Aufstieg im Herbst schaffen. Zudem sind unsere A-Junioren und B-Juniorinnen noch im Bezirkspokal vertreten und stehen dort im Viertel- bzw. Halbfinale. Ab April bietet der FC Creglingen seinen Nachwuchstorspielern und Torspielerinnen zudem ein spezielles Torwarttraining in Zusammenarbeit mit der Torwartschule Liebenstein in Tauberrettersheim an. Um diese Förderung auch kommende Saison anbieten zu können, sind wir aktuell noch auf der Suche nach Spenden. Als Verein der quasi komplett auf seiner Jugendarbeit basiert sind wir zudem stolz darauf, dass kommende Saison 4 Spieler der A-Jugend in die Herrenmannschaften aufrücken und gleich 11 Spielerinnen aus der eigenen Jugend zu den Damen hinzustoßen werden.

Dies hob auch die Leiterin der Damenabteilung, Anika Kapp, hervor, die von der Runde der Damen berichtete. Ähnlich wie in der vergangenen Saison stehen die Schwarz-Weißen auch diese Runde im Mittelfeld der Bezirksliga und weisen eine äußerst ausgeglichene Statistik auf. Trotz einiger langfristiger Verletzungen kann man auf einen stabilen Kader zurückgreifen. Zudem verwies sie direkt auf das anstehende Frühlingscafe der Damen am Sonntag, 14. April im Creglinger Sportheim.

Martin Gerlinger ließ im Anschluss die Runde der AH Revue passieren und hob sowohl die sportlichen Erfolge - nur eine Niederlage im vergangenen Jahr - als auch die erfreuliche Mitgliederentwicklung hervor. So hatte man selbst im Hallentraining eine große Truppe beisammen, sodass selten Trainings ausfallen mussten und mit Blick auf die Freiluftsaison hofft man sogar noch auf den ein oder anderen weiteren Rückkehrer. Aber natürlich geht es bei den alten Herren auch um Leistung neben dem Platz und auch hier hat man laut Gerlinger einen guten Ruf in der Umgebung und ist gern gesehener Gast auf Turnieren und Sportfesten.

Kassier Markus Schweizer rundete die Berichte mit ein paar Zahlen zum vergangenen Jahr ab. So musste der Gesamtverein einen minimalen Mitgliederrückgang verbuchen, im Jugendbereich gibt es dafür aber etwas mehr Spielerinnen und Spieler als im Vorjahr. Auch ein Problem mit der Photovoltaikanlage, dass nun seit fast einem Jahr existierte und ihn einige Nerven kostete, sollte nun geregelt sein.

In den anschließenden Wahlen wurden Daniel Beck, Philipp Scheiderer, Nico Englert und Frank Appel als Beisitzer in den Ausschuss gewählt/bestätigt. Zudem wurde unter anderem Florian Schwarz für seine langjährige Mitgliedschaft im FC Creglingen mit der Ehrennadel in Bronze geehrt.