Fußball

Banner Holger

Fußball

Mädels erfolgreich.

Nach langer Zeit nahmen unsere Mädels (manche auch das erste Mal) an einem Turnier in Zellingen statt.

Im ersten Spiel ging es gegen Adelsberg die man mit 2:1 bezwang.

Das zweite Spiel ging leider mit 1:0 gegen den Turniersieger SV Veitsöchheim verloren.

Im letzten Spiel zeigten die Mädels dann noch einmal alles und man gewann mit 3:0 gegen Zellingen.

Mit einer sehr guten Leistung schlossen unsere Mädels das Turnier mit einem zweiten Platz ab.

Zu einem gemütlichen Abschluss lud Jugendleiter Holger Wundling alle Jugendtrainer/ innen rund ums Vereinsheim ein. Nach dem Essen folgte ein Rückblick und Ausblick auf die kommende Runde in der für den FCC 12 Jugendmannschaften, 23 Trainer und 7 Betreuer aktiv sind. Natürlich hofft man nach 2 abgebrochenen Spielzeiten, dass die neue Runde regulär stattfinden kann. 

Unter freiem Himmel begrüßte Abteilungsleiter die Mitglieder auf dem Vorplatz des FCC Vereinsheim. 

Nach dem verlesen der Tagesordnung trugen die einzelnen Abteilungen ihre Berichte vor. Abteilungsleiter Till Raab berichtet von 2 wegen Corona abgebrochen Spielzeiten. Auf der Trainerposition fand ein Wechsel statt von Stefan Roth zu Markus Schweizer. Die SGM trainiert und betreut weiterhin Dietmar Fiedler. Positiv erwähnt wurde , dass dieses Jahr 9 Spieler aus der Jugend zu den Aktiven stoßen. Des Weiteren funktioniert die Zusammenarbeit mit dem SGM Verein Bieberehren weiterhin hervorragend. Man tritt diese Saison wieder mit 3 Mannschaften an. 

Für die Damen berichtete Annika Kapp. Nach dem Aufstieg in die Regionenliga, welcher mit sehr weiten Fahrten zu den Auswärtsspielen verbunden ist, tat man sich auch sportlich schwer. Schließlich rettete der Abbruch der Runde die FCC Damen vor dem Abstieg. Jetzt in der neuen Saison versucht man es mit dünner Personaldecke erneut. Hier hofft man auf Verstärkung aus der eigenen Mädchenabteilung. 

Aus der Jugend gab es lediglich zu vermelden, dass in der neuen Saison 12 Jugendmannschaften, die von 23 Trainern und 7 Betreuer betreut werden in die Runde starten. Auch hier hofft man auf eine reguläre Spielzeit, wie vor der Pandemie, als alle Mannschaften den Aufstieg in die Leistungsstaffel geschafft haben. 

Die AH absolvierte lediglich ein Freundschaftsspiel gegen Adelshofen was gewonnen wurde. Die Hallensaison viel aus. 

Kassier Markus Schweizer konnte trotz des Ausfalls vieler Veranstaltungen einen positiven Kassenbericht abliefern. Die Mitgliederzahlen zeigen sich im Vergleich zu den Jahren zuvor wenig verändert und so kann man hoffnungsvoll in die Zukunft blicken und ist auch finanziell gut durch das vergangene Jahr gekommen. 

Nach den Berichten erteilte Karl Haag einstimmig die Entlastung der Vorstandschaft und richtete ein kurzes Grußwort an die Versammlung. 

Vorstand Andreas Wolfarth führte die Wahlen durch. Till Raab und Tobias Roth wurden in ihren Ämter als Abteilungsleiter der Herren und Annika Kapp und Ramona Welzel bei den Damen in ihren Ämter wiedergewählt. Jugendleiter Holger Wundling und sein neuer Stellvertreter Phillip Schönberger wurden ebenfalls einstimmig gewählt. Im Ausschuss der Fußballabteilung kandidierte lediglich Günther Schmitt nicht mehr, er wird in Zukunft von Philipp Scheiderer ersetzt. Frank Appel, Martin Gerlinger, Uli Schwarz, Fabian Strobel und Dietmar Fiedler wurden für eins beziehungsweise 2 Jahre wiedergewählt. 

Unter Tagesordnungspunkt Wahlen erhielten Philipp Scheiderer und Petra Seewald die bronzene Ehrennadel. 

Als letztes wurde unter „Verschiedenes“ noch einige Bekanntgaben wie die Renovierung des Sportheims, dem neuen Sportplatz durch die Stadt Creglingen und die Anschaffung von insgesamt 26 neuen Werbebanden gemacht und Abteilungsleiter Raab bedankte sich noch beim scheidenden Ausschuss Mitglied Günther Schmitt für seine jahrelange Tätigkeit im Verein.

FC Creglingen

Einen herzlichen Glückwunsch an Dietmar Fiedler, Trainer unserer SGM, der am 07.07. geheiratet hat. Ein kleiner Spalier unsererseits durfte da natürlich nicht fehlen :)

Zur ersten Pokalrunde wurde der ersten Mannschaft des FCC ein Heimspiel gegen den TSV Zweiflingen aus der Kreisliga A1 zugelost. Die SGM muss eine weite Reise zur DJK Bühlerzell 2 anreisen.
Die Spiele finden am Samstag, 31.7. statt. Anpfiff in Creglingen ist 18.00 Uhr, in Bühlerzell wird um 15.30 Uhr angepfiffen.

Weitere Werbebanden wurden geliefert und montiert 

3 weitere Werbebanden wurden an den FCC ausgeliefert und montiert. 

Unsere langjährigen Werbepartner Bäckerei Schmitt und Herbsthäuser Brauerei haben ihre alten Tafeln durch ein neues Design ersetzt. 

Als neuen Sponsor dürfen wir die Creglinger Firma Naser „Klarer Fall“ begrüßen. Vielen Dank an alle langjährigen und neue Sponsoren für die Unterstützung des FC Creglingen. 

+++Alle Mannschaften sind wieder zurück im Trainingsbetrieb+++ Aktive beginnen Mitte Juni mit der Vorbereitung +++ Trainerwechsel bei der ersten Mannschaft des FCC+++

Mit großer Freude sind seit den letzten Wochen wieder alle Mannschaften des FCC auf den Trainingsplatz zurückgekehrt. Nachdem der württembergische Fußballverband Mitte Mai grünes Licht gegeben hat, ist die lange Zwangspause seit Oktober 2020 endlich vorbei. Unter Einhaltung der vorgegebenen Hygienekonzepten findet nun wieder regelmäßig Training aller Mannschaften des FCC statt. 

Veränderung gibt es bei den Aktiven auf der Trainerposition. Nachdem Stefan Roth den FC in Richtung Hollenbach verlässt, hat sich Markus Schweizer bereiterklärt, wieder das Traineramt zu übernehmen. Zusammen mit Dietmar Fiedler, der in seiner ersten Saison als SGM- Verantwortlicher bis zum Abbruch der Runde Tabellenführer der B1 war, ist Schweizer zu Beginn der Vorbereitung ab Mitte Juni wieder Trainer der Aktiven des FCC. Die erste Pokalrunde findet am letzten Juli Wochenende statt, die neue Punkterunde beginnt dann Mitte August. 

Ein großer Dank geht an alle Trainer/innen und Spieler/innen die für den reibungslosen Ablauf des Trainings in dieser nicht einfachen Zeit für die Vereine sorgen. Ein großer Dank geht auch an die Stadt Creglingen, die dem Verein jederzeit mit Rat und Tat zur Seite steht und die Wiederaufnahme des Trainings unterstützt hat. 

Hoffen wir, dass sich die aktuelle Situation so entwickelt, dass alle Mannschaften in der neuen Saison ihre Runde regulär zu Ende spielen können. 

Mit sportlichen Grüßen 

Till Raab - Abteilungsleiter 

Holger Wundling- Jugendleiter