Fußball

Banner Holger

Fußball

5 Spiele, 13 Punkte, 13:0 Tore: Das ist die Ausbeute der Creglinger E1-Juniorinnen in Bühlerzell. Auch unsere ganz jungen Mädels hatten viel Spaß am Turnier und konnten nach engen Spielen drei Punkte und viel Erfahrung mit nach Hause bringen.

E Mdels

1. Bambiniturnier in Bad Mergentheim 

Auch für unsere kleinsten war es endlich soweit und das 1. Turnier hat statt gefunden. Fast alle hatten das erste mal ein Trikot an und waren auch ziemlich nervös. Sie waren aber alle mit großem Eifer bei der Sache und haben ihre Sache prima gemacht. Auch hatten sie sehr viel Spaß und waren erfolgreich.

Das Trainerteam um Matthias Vogel war sehr zufrieden und Stolz auf die Jungs.

E-Jugend

SGM Wachbach I – FC-Creglingen I 3:4

Tore: 1x Mika, 2x Lenny R und 1x Brayn

Letztes Spiel der Runde gewann unsere EI mit 3:4 gegen die SGM Wachbach und sicherte sich damit die Vizemeisterschaft.

Eine Tolle Leistung wenn wir bedenken das wir zur Rückrunde ein zweites Team in dem Spielbetrieb gemeldet haben.

Unsere zweite E-Jugend erzielte einen tollen 4 Platz.

A-Jugend beendet schwierige Saison auf Platz 7

Nachdem im letzten Sommer klar wurde, dass die diesjährige A-Jugend eine rein Creglinger Mannschaft wird, war absehbar, dass es mit dem Elf-Mann-Kader zu einigen Engpässen kommen wird. Nach einer bitteren 1:3 Niederlage gegen die SGM Tauberrettersheim zum Auftakt in die Qualistaffel legte man eine beachtliche Serie von fünf weitgehend ungefährdeten Siegen in Folge hin, ehe es zum Abschluss der Runde gegen Spitzenreiter SGM Satteldorf und den Verfolgern der SGM Weikersheim noch zwei Niederlagen setze. Mit 15 Punkten aus 8 Spielen und einer Tordifferenz von 27:15 belegte man schließlich einen soliden dritten Platz, der zum Aufstieg in die Leistungsstaffel führte.

Hier begannen die personellen Schwierigkeiten. Bereits im ersten Spiel verletzte sich einer unserer Spieler nach einem brutalen Foul so schwer, dass er die komplette Rückrunde verpasste. Nach einer strittigen Auftaktniederlage hatten wir im Anschluss mehrere Ausfälle zu beklagen, wodurch wir das anstehende Spiel in Satteldorf aufgrund von Personalmangel absagen mussten. Am dritten Spieltag setzte es gegen die SGM Waldbach den ersten Sieg der Rückrunde. Nur wenige Tage später musste man sich in einem engen Spiel kurz vor Schluss der SGM Dünsbach knapp geschlagen geben. Unsere vermutlich schlechteste Saisonleistung zeigten wir nur zwei Tage später. Mit dem allerletzten Aufgebot fuhr man zum Auswärtsspiel nach Eutendorf, wo sich während der Partie auch noch unser Torwart verletzte und man letztendlich chancenlos mit 6:3 unter die Räder kam. Im Anschließenden Heimspiel gegen die SGM Tüngental führte man bereits souverän mit 4:2, ehe ein kurioses Eigentor die Wende einleitete und man in letzter Minute das 4:5 hinnehmen musste. Weiterhin geplagt von einer regelrechten Seuche an Ausfällen musste gar C-Jugend-Torhüter Paul Kleinschroth zum Auswärtsspiel nach Gaildorf mit.  Während man selbst einige Chancen zur Führung liegen ließ, waren die Gastgeber gnadenlos effizient und sicherten sich ein 3:1. Nachdem die letzten Wochen geprägt von Doppelspieltagen und kurzen Intervallen war, hatte man nun eine spielfreie Woche Zeit, um die Kraftreserven wieder aufzutanken. Und siehe da, im letzten Heimspiel der Saison gelang uns unsere beste Partie. In einer starken ersten Hälfte spielte man die SGM Weikersheim regelrecht an die Wand und führte hochverdient mit 3:0, ehe diese zwar verkürzen aber zu keiner Zeit mehr gefährlich werden konnte. Im letzten Rundenspiel ging es zum Tabellenletzten aus Sindringen. In einer Partie Not gegen Elend, in der auf unserer Seite zwar Luis Konrad sein Comeback feiern konnte aber dafür zahlreiche andere Stammkräfte ausfielen, sicherte man sich einen 3:2 Sieg zum Abschluss, der uns letztendlich mit 9 Punkten aus 9 Spielen und 16:23 Toren einen siebten Platz einbrachte.

Da bereits die ganze Saison über regelmäßig Spieler der A-Jugend bei den Herrenmannschaften ausgeholfen haben, sind wir uns sicher, dass alle bereit für diesen neuen Abschnitt sind. Wir wünschen euch viel Erfolg in den nächsten Jahren und hoffen euch weiterhin in schwarz-weiß zu sehen.

C-Mädchen

FC-Creglingen : SGM Blaufelden  2:1 (0:1)

Tore: Taima und Amelie

Am Samstag gab es ein Entscheidungsspiel um die Meisterschaft zwischen dem FC-Creglingen und der SGM Blaufelden. Dieses konnten unser Mädels mit 2:1 gewinnen und sind somit ungeschlagen Meister.

Glückwunsch.

B-Mädchen

Am letzten Freitag wurden unser B-Mädels ungeschlagen Meister.

GLÜCKWUNSCH an das Team

Satzungsänderung der FC-Creglingen.

Zur neuen Satzung geht es hier ==> SATZUNG