Jugend

Banner Holger

Jugend

E-Mädchen

SV Veitshöchheim - FC-Creglingen 1:0 (0:0)

Einige der E-Mädels hatten letzte Woche das erst mal Ihr Trikot an und waren daher auch ziemlich nervös. Nach ein paar Minuten legten sich aber die Nervosität und es ergab sich eine sehr schönes Spiel mit Torchancen auf beiden Seiten. Die Torfrauen waren aber an diesen Tag wirklich in guter Form. Letzt endlich war es ein Sonntagsschuss der das Spiel 5 Minuten vor Schluss entschied.

Es war ein sehr gutes Spiel und das Trainerteam Joachim, Alisha und Amelie waren sehr zufrieden mit der Leistung ihrer Mädels.

E Mdels

FC Creglingen I – FC-Ellwangen II  2:0 (2:0)

Tore: Paulina Kleine, Jule Nagel

 

Gleich zu beginn an waren unsere Mädels die aktivere Mannschaft so war es nur eine Frage der Zeit bis das 1:0 durch Pauline viel.

Jule Nagel war es die dann zum 2:0 erhöhte. Zum Schluss hin ging beiden Teams etwas die Luft aus so das in der zweiten Hälfte Torraumzehnen Mangelware waren.

Letzt endlich gewannen unser C-Mädels verdient mit 2:0.

Somit belegt der FC Platz1 und 3 in der Tabelle.

Tolle Leistung.

 C Mdels

Die C Jugend ist aufgestiegen und spielt in der Leistungsstaffel 1.

Nach 4 spielen ist die Mannschaft zweiter mit 2 Siege,1 Unentschieden und eine Niederlage und 14:7 Tore. Mit ein Kader von insgesamt nur 13 Spieler eine sehr gute Leistung. 

Beim 1′ Spiel in Schrozberg spielten wir auf Kunstrasen. Nach lange Spielpause hatten wir etwas Probleme am Anfang. Gut organisiert in der Defensive und schnelles umschaltspiel hat zum verdienter 0:2  Erfolg geführt. Luca Barthelmäß und Fernando Pauli waren die Torschützen. 

Im zweiten Spiel gegen die SGM Weikersheim bekamen wir nach eine Ecke ein frühes Gegentor. Die Mannschaft tat sich schwer und machte kein gutes Spiel. Der Gegner spielte viele lange Bälle auf ein guter Stürmer und wir waren nicht so fokussiert an diesem Tag in Weikersheim.

So spielten wir nur 3:3. 

Jan Herwarth und Mio Wegmann mit zwei Treffer waren die Torschützen. 

Am 3′ Spiel spielten wir zuhause gegen SGM Mulfingen/Hollenbach. 

Die Jungs hatten in der erste Halbzeit zuviel Respekt gegen eine Mannschaft die mit 5 Spielern aus der Verbansliga antraten. So lagen wir zu Pause 0:3 hinten. In der zweiten Halbzeit war es ein anderes Spiel. Die Jungs legten die Angst ab und erzielten zwei Tore durch Leon Assadi und Jan Herwarth. So ging das Spiel 2:3 verloren gegen eine gute Mannschaft.

Im vierten Spiel  zuhause gegen SGM Gerabron/L/D.haben wir sehr Effektiv gespielt. Die Jungs machten vieles richtig. Gute Balleroberung, schnelles umschaltspiel und viel Leidenschaft mit effektiven Abschluss bescherte unsere Mannschaft ein verdienten 6:1 Sieg.

Leon Assadi 3 ×,Linus Mönikheim, Luca Barthelmäß und Mio Wegmann jeweils 1 mal waren die Torschützen. 

Das ist ein kleiner  aber sehr zuverlässige Kader.

Alle machen gut mit, auch im Training. Die Ergebnisse können sich sehen lassen.

C Jugend

Trainer Moacir Pauli, Fernando Pauli, Felix Preuß, Jan Herwarth, Linus Mönikheim, Luca Barthelmäß. Unten:Luca Müller, Paul Henninger, Johannes Düll, Mio Wegmann, Leon Assadi, Lennard Müller und Torwart Paul Kleinschroht.

C-Mädchen

FC-Creglingen Ii – FC Ellwangen II  4:0 (2:0)

Tore: Kayla, Amelie, Taima, Juline

einen ungefährdeten Sieg fuhren unsere CII Mädels letzte Woche gegen den FC-Ellwangen ein und sind somit auch im dritten Spiel ungeschlagen.

FC-Creglingen - SGM Weikersheim  4:2  (1:1)

Tore: 2x Lilli Hütter, 1x Leni Kilian, 1x Nele Scheinstuhl

Derbytime in Bieberehren 

Am vergangenen Mittwoch empfingen die Creglinger B-Juniorinnen die Mannschaft vom TSV Weikersheim in Bieberehren zum Lokalderby. Die Mädels gingen mit Vollgas in die Partie und zeigten von Beginn an deutlich, dass sie die drei Punkte behalten wollten. Trotzdem gingen die Gäste in der 19. Minute unerwartet nach einem schönen Weitschuss mit 1:0 in Führung. Das ließen die Creglingerinnen aber nicht lange auf sich sitzen und glichen kurz darauf durch konsequentes Nachsetzen von Lilli Hütter zum 1:1 aus. Gleich zu Beginn der zweiten Halbzeit war es ebenfalls Lilli Hütter, die den Führungstreffer zum 2:1 erzielte. Die Weikersheimerinnen machten es nochmal spannend, als in der 63. Minute der Ausgleichstreffer zum 2:2 fiel. Im weiteren Spielverlauf erarbeiteten sich die Mädels aus Creglingen zahlreiche Torchancen, scheiterten aber immer wieder am letzten Ball. Letztlich belohnten sie sich dann doch für ihren Fleiß und Siegeswillen: Zuerst schob Leni Kilian nach schönem Alleingang den Ball gekonnt links unten ins Tor. Kurz darauf machte Nele Scheuenstuhl mit ihrem ersten Tor für die B-Juniorinnen den Sack zu. Mit diesem 4:2 Sieg kletterten die Mädels nun an die Spitze der Tabelle. Beim nächsten Spiel am 23. April soll diese Tabellenführung beim Auswärtsspiel gegen Gröningen-Satteldorf ausgebaut werden.

FC Creglingen II – FC-Creglingen I   1:0 (0:0)

Tore: 1x Kayla Stegmüller

Auch in dieser Saison kann der FC stolz auf seine 2 S- Mädchenteams zu stellen.

Am 12.04. kam es in Creglingen zum internen Duell CI gegen CII.  Die erste Halbzeit spielten beide Teams sehr diszipliniert so das Torraumzehnen Mangelware waren. Nach der Halbzeit erhöhten die CI den Druck und hatten mit einen Postentreffer auch noch Pech. Die meisten hatten sich schon mit einer gerechten Punkteteilung abgefunden. Aber es Kamm wie es kommen musste die CII hatte 2 Minuten vor Ende noch einen Freistoß dieser landete dann auch umstritten (Wembley Tor) im Tor. Somit gingen die CII als Sieger vom Platz. 

FC-Creglingen II – Spvgg Oedheim II  6:0 (3:0)

Tore: 3x Kayla Stegmüller, 2x Anna Katzschner und 1x Amelie Haag.

Am letzten Mittwoch starteten die C-Mädchen wieder in Saison.

Zu erst stand das Pokal Achtelfinale gegen die Spvgg Oedheim auf den Spielplan.

In einem fairen Spiel Siegten unsere Mädels klar mit 6:0.

Im Viertelfinale mussten unsere Mädels am Mittwoch in Sülzbach antreten.