Berichte Damen

FC Creglingen   -   TSV Markelsheim                       0 : 3     (0 : 2)

 

Rabenschwarzen Tag erwischt! – Verdiente Niederlage! – Nur Wetter war gut!

Auf schwer bespielbarem Boden entwickelte sich ein wenig ansehnliches Kreisligaspiel, bei dem die Heimelf zwar gut ins Spiel kam, jedoch mit einem schönen Konter in der 7. Minute kalt erwischt wurde. Vom Gegentreffer zunächst wenig beeindruckt plätscherte das Spiel dahin, wobei die Gäste aus Markelsheim die zwingendere Spielanlage an den Tag legte. Nach 20 Minuten wäre Felix Stodal beinahe der Ausgleich gelungen, doch sprang sein Eckball vom Innenpfosten wieder ins Feld zurück. In der 35. Minute konnten die Gäste durch einen abgefälschten Freistoß auf 0:2 erhöhen und dieser Treffer zeigte bei der Heimelf deutlich Wirkung, denn die anschließende Körpersprache ließ wenig Anlass zur Hoffnung. Nachdem man in der Halbzeit das Spielsystem änderte, war man zumindest optisch bemüht, sich gegen die drohende Niederlage zu stemmen, ohne sich jedoch große Möglichkeiten herauszuspielen. Knapp zwanzig Minuten vor dem Ende erzielte der TSV Markelsheim den 0:3 Endstand, als man eine zum Spiel passende Situation gekonnt ausnutzen konnte. Alles in allem ein verdienter Gästesieg, der vom Ergebnis her etwas zu deutlich ausfiel.

 

Reserve:

 

FC Creglingen  -   TSV Markelsheim                       1 : 2     (0 : 1)

 

Herber Rückschlag im Titelrennen! – Unglückliche Niederlage gegen Serienmeister!

Ähnlich wie die Erste, fand auch die gut besetzte Reserve nie wirklich zu Ihrem Spiel, wenngleich spielerische Elemente durchaus zu sehen waren. Auch hier verhinderte der schwer bespielbare Platz ein deutliches besseres Spiel, zu dem beide Mannschaften fähig sind. Auch hier ging der Gast mit 0:1 in Führung, was zu diesem Zeitpunkt mehr als verdient war, da sich der TSV Markelsheim (ebenso wie im Spiel danach) deutlich besser mit den Platzverhältnissen arrangierte. In der zweiten Hälfte wurde das Spiel etwas ausgeglichener und Tobi Roth konnte zwanzig Minuten vor dem Ende ausgleichen. Eine neuerliche Fehlerkette in der FC-Elf führte zehn Minuten vor dem Ende dazu, dass der Gast aus Markelsheim doch noch die drei Punkte aus Creglingen entführen konnte. Bei nunmehr sieben Zähler Rückstand auf den Tabellenführer, rückt der angestrebte Titel vorerst in weite Ferne.