Herren

Aktive

3-1 Niederlage in Wiesenbach im letzten Vorrundenspiel+++Erste überwintert auf Tabellenplatz 4

 

Eeine unnötige Niederlage kassierte die Creglinger Erste im letzten Vorrundenspiel in Wiesenbach. Zwar hatte man durch Tobi Roth die große möglichkeit früh in Führung zu gehen, doch im Anschluss an diese Großchance überlies man den Gastgebern durch mangelnde Zweikampfstärke und Engagement das Spiel. Folgerichtig lag man nach einem langen Ball 1-0 im Rückstand. Dennis Dittrich konnte bis zur Pause zwar noch ausgleichen, doch auch in der zweiten
Hälfte zeigten sich die FC ler nicht entschlossen genug das letzte Spiel der Jahres zu gewinnen. Nach einer vermeidbaren Ecke und fehlerkette in der Creglinger Defensive gelang Wiesenbach wieder die Führung. Danach stemmte sich Creglingen zwar gegen die drohende Niederlage und drängte auf den Ausgleich doch das 3-1 kurz vor dem Ende bedeutete die Endgültige Entscheidung. Somit überwintert man mit einem großen Rückstand von 11 Punkten auf die Tabellenspitze auf Platz 4.Die Aktiven des FCC möchten sich bei allen Fans und Anhängern desFCC recht herzlich für die Unterstützung im abgelaufenen Fußballjahr bedanken. Eine schöne Vorweihnachtszeit und vielleicht sieht man sich an diesem Wochenende am Glühweinstand des FCC auf dem Creglingen Weihnachtsmarkt an altbewährter Stelle!

Aktive

1-1 im Heimspiel gegen Edelfingen +++ Letztes Spiel am Samstag in Wiesenbach+++SGM hat nach erneuter Niederlage nun Winterpause+++Reserve siegt 2-1.

 

Die Erste des FCC kam im Spiel gegen den SV Edelfingen nicht über ein 1-1 hinaus. Die erste Hälfte war weitestgehend ausgeglichen. Die technisch starken Gäste machte dem FC das Leben schwer. Erst vor der Pause hatte Creglingen seine beste Phase und hatte durch Dittrich und Gehringer 2 gute Chancen zur Pausenführung. Nach der Pause verflachte die Partie etwas. Als die Edelfinger nach mehreren Creglingen Fehlern in Führung gingen musste der FCC wieder mehr investieren, gleichzeitig aber auch auf die gefährlichen Konter der Gäste aufpassen . Als jeder schon mit der drohenden Heimniederlage rechnete setze sich Tobias Roth Schnell über außen durch,seine hereingabe setzte Justus Gerlinger an den Pfosten und Jan Gehringer drückte den Ball zum verdienten Ausgleich über die Linie.

 

Die SGM konnte auch in Blaufelden nicht punkten und kehrte mit einer 0-4 Auswärtsniederlage heim. Nach 20 Minuten geriet man in Rückstand und konnte bis zur Pause nicht ausgleichen. Nach der Halbzeit schraubten die cleveren Blaufelder das Ergebnis in die Höhe. Nach dem guten Saisonstart wurde die SGM in der Tabelle ordentlich durchgereicht und muss nach der Winterpause versuchen den Anschluss wieder herzustellen.

 

Die Reserve gewann ihr Spiel mit 2-1 die Tore für die SGM erzielten Markus Müller und Phirasanth Tharmakulasingam

Aktive

4-1 Sieg im Spitzenspiel gegen Mergentheim/Löffelstelzen +++ SGM mit Niederlage in Rengershausen+++ Reserve siegt 3-0+++

 

Nächstes Gipfeltreffen am Sonntag gegen Weikersheim in Schäftersheim Der FCC setzte sich verdient im Spitzenspiel beim Kärwespiel in Bieberehren gegen Mergentheim/Löffelstelzen mit 4-1 durch. In einem Spiel auf hohem Niveau von beiden Mannschaften erwischte Creglingen den besseren Start und die beiden Tore von Jannik Wolfarth wurden jeweils mustergültig über außen vorbereitet. Die Gäste versteckten sich keineswegs und hatten ihrerseits auch gute Einschussmöglichkeiten. Das 1-2 vor der Pause war ein gut ausgespielter Konter, kurze Zeit später hatte Creglingen Glück das sie nicht den Ausgleich kassierten den der Schuss klatschte an den Pfosten. Nach der Pause blieben beide Mannschaften Torgefährlich und es gab Chancen auf beiden Seiten. Erst als Dennis Dittrich zum 3-1 für den FCC traf kehrte etwas Ruhe ein. Erst recht als wiederum Dittrich mit einem schönen Heber das entscheiden 4-1 erzielte. Das Spiel war nun zu Gunsten der Creglinger entschieden gegen einen starken Gegner.

 

Die ersatzgeschwächte SGM kassierte in Rengershausen eine deutliche 5-0 Klatsche. Bis zur Pause lag man schon 0-3 zurück. Man versuchte nach der Halbzeit zwar noch einmal heranzukommen doch mit dem Treffer der Rengershäuser zum 4-0 war das Spiel gelaufen. Am Ende setze es eine etwas zu hohe 5-0 Auswärtsschlappe.

 

Die Reserve konnte ihr Spiel in Rengershausen mit 3-0 gewinnen. Fast mit dem Pausenpfiff erzielte Christian Mährle die Führung für sie SGM. Wiederum Mährle erzielte Mitte der zweiten Hälfte das 2-0. Michael Wörrlein machte mit dem 3-0 endgültig den Deckel auf den verdienten Auswärtssieg.

 

Am kommenden Sonntag steht für die Erste das nächste Spitzenspiel an. Gespielt wird in Schäftersheim gegen die SGM Weikersheim/ Schäftersheim um 14.30 Uhr Die SGM und Reserve bestreiten ihre Spiele gegen den FC Billingsbach in Bieberehren (14.30 Uhr /12.30 Uhr)

Aktive

3-1 Sieg bei Hollenbach 2 +++ SGM siegt gegen Mulfingen+++Spitzenspiel gegen Löffelstelzen/Mergentheim Creglingen entführte verdient 3 Punkte aus Hollenbach.

 

Bei schneeregen und Wind auf dem alten Rasenplatz ging man durch Tobias Roth früh in Führung. Das 2-0 lies nicht lange auf sich warten als Jannik Wolfarth Justus Gerlinger mustergültig bediente und der zum 2-0 einschob. Im Anschluss wurde versucht das Ergebnis bis zu Pause sicher zu verwalten. Nach der Pause war das Spiel weitestgehend ausgeglichen und als Tobias Roth das 3-0 erzielte war das Spiel zu Gunsten des FCC gelaufen. Der 1-3 Anschlusstreffer der Hollenbacher änderte nichts mehr am verdienten Auswärtssieg des FCC.

 

Auch die SGM konnte ihr Spiel gegen Mulfingen 2 mit 3-0 gewinnen. Moritz Weid erzielte den einzigen Treffer bis zur Halbzeit. In der zweiten Hälfte erhöre Jonas Weid für die SgM auf 2-0 und als Torjäger Hannes Gackstatter 10 Minuten vor dem Ende das 3-0 erzielte war die Partie zu Gunsten der SGM endgültig gelaufen.

Die Reserve verlor gegen Mulfingen mit 0-3.

 

Am kommenden Sonntag kommt es in Bieberehren zum Spitzenspiele gegen die SGM Löffelstelzen/ Mergentheim was gleichzeitig das Kärwespiel in Bieberehren ist. Im Sportheim in Bieberehren wird Mittagessen und Kaffee und Kuchen angeboten, so dass sich ein Besuch in Bieberehren lohnen wird.Beginn ist im November schon um 14.30 Uhr!!!!

Die SGM spielt auswärts in Rengershausen (14.30 Uhr /12.30 Uhr)

Aktive

2-0 Sieg gegen Igersheim+++ 5. Sieg in Folge bedeutet Platz 3+++SGM unterliegt beim Tabellenführer 1-4+++Reserve gelingt erster Saisonsieg


Die erste Mannschaft kam Ersatzgeschwächt gegen Igersheim zu einem glanzlosen 2-0 Heimsieg. Doch der 5. Sieg in Serie bedeutet in der Tabelle den Sprung auf Platz drei. Nur in den ersten 15 Minuten spielte der FCC stark auf und konnte auch folgerichtig durch Jan Gehringer in Führung gehen. Danach fand das Spiel überwiegend im Mittelfeld statt und Igersheim war ein ebenbürtiger Gegner. Auch nach der Pause war in beiden Strafräumen wenig los und das Spiel war sehr zerfahren. Die Gäste versuchten zum Ausgleich zu kommen, creglingen stand aber Defensiv Stabil konnte aber nicht den entscheidenden Konter sauber ausspielen. Erst in der Nachspielzeit nahm Dennis Dittrich ein Igersheimer Geschenk an und traf zum 2-0 Endstand.


Die SGM verlor beim Tabellenführer in Hohebach mit 4-1. Die Sgm ist der Leidtragende der vielen Ausfälle in der ersten Mannschaft und so wird man jetzt leider nach dem sehr guten Saisonstart etwas in der Tabelle ins Mittelfeld durchgereicht. Gackstatter brachte die Sgm in Führung, doch Hohebach konnte das Spiel noch bis zu Pause drehen. Nach der Pause spielte der Tabellenführer die Partie souverän zu Ende und es stand 4-1.


Die Reserve feierte ihren ersten Saisonsieg gegen Hohebach. Die Junge Mannschaft konnte durch Tore von Christian Mährle und Michael Bucher souverän und ohne Gegentor mit 2-0 gewinnen.

Aktive

4-1 Auswärtssieg in Bieringen +++ Dittrich mit 3 er Pack+++ Heimspiel in Creglingen gegen Igersheim+++SGM in Hohebach gefordert.

 

Mit einem verdienten 4-1 Sieg kehrte die Erste des FCC aus dem Jagsttal zurück. Gegen Bieringen hatte man nur in den ersten 10 Minuten etwas Probleme, bis die Ordnung in der FC Defensive hergestellt war. Danach spielte nur Creglingen und Dennis Dittrich konnte nach schöner Vorarbeit von Jannik Wolfarth den 1-0 Führungstreffer erzielen. Nach einer halben Stunde legte Tobias Vorherr das 2-0 nach und man ging mit einer beruhigenden Führung in die Pause. Nach der Halbzeit behielt Creglingen die spielerische Kontrolle und Dennis Dittrich erzielte seine Treffer 2 und 3 in diesem Spiel zur 4-0 Vorentscheidung. Der Heimmannschaft gelang durch einen Sonntagschuss in den Winkel lediglich noch der Anschlusstreffer zur 1-4 Ergebniskosmetik.

 

Am kommenden Sonntag spielt die Erste Mannschaft in Creglingen gegen den FC Igersheim (Spielbeginn 15.00 Uhr ) Die SGM ist beim Tabellenführer in Hohebach gefordert. ( 15.00 Uhr /13.00 Uhr )

Aktive

Nach 4-1 Heimsieg gegen Niederstetten 9- Punkte Woche perfekt+++

 

SGM mit Abwärtstrend Besser hätte die vergangene Woche für die Erste des FCC nicht laufen können! Nach dem Sieg gegen Gammesfeld wurde Mittwochs gegen eine ganz schwache SG Dörzbach/Klepsau mit 2-0 gewonnen. Torschützen in dieser einseitigen Partie waren nach der Pause Dennis Dittrich und Tobi Vorherr.

 

Im Heimspiel gegen Niederstetten wurde dann die 9 Punkte Ausbeute perfekt gemacht. Creglingen ging durch Dittrich früh in Führung. Niederstetten versteckte sich keineswegs, doch Creglingen war das gefährlichere Team. In der Nachspielzeit der ersten Hälfte wurde Creglingen ein Elfmeter zugesprochen den Felix Derr sicher verwandelte. Nach der Pause verteidigte man die 2-0 Führung sicher. Die Gäste versuchten alles, doch Creglingen konterte clever und Tobias Deppisch über außen ins kurze Eck und Tobias Vorherr mit schönem Heber über den Gästekeeper sorgten für die beruhigende 4-0 Führung. Niederstetten gelang lediglich noch der Ehrentreffer kurz vor dem Ende.

 

Die SGM verlor auch ihr Spiel in Laudenbach und ist nach gutem Start in die Saison nun seit 3 Spielen sieglos. Bis zur Mitte der ersten Hälfte spielte man gut mit und hätte sogar durch einen Elfmeter in Führung gehen können doch leider scheiterte man zuerst am Aluminium und im Nachschuss am Torhüter. Danach schnürte Laudenbach einen Dreierpack vor der Pause und das Spiel war so gut wie gelaufen. Der Treffer nach der Pause zum 4-0 bedeutete die Vorentscheidung und der Kopfballtreffer von Tom Stirnlinger bedeutete lediglich Ergebniskosmetik.

 

Am kommenden Sonntag ist die Erste beim Tabellenvorletzten in Bieringen zu Gast(15.00 Uhr Spielbeginn) Die SGM ist spielfrei.