Fußball

FC Creglingen   -   SV Westernhausen                     2 : 0     (1 : 0)

 

Jahresabschluss geglückt! – Souveräner Sieg! – Gute Ausgangsposition für die Rückrunde!

 

Zwar spielte das Wetter am vergangenen Wochenende noch mit, doch waren die Platzverhältnisse äußerst grenzwertig, um das letzte Heimspiel des Jahres 2014 über die Bühne zu bringen. Die Gäste standen tief und machten die Räume für die Heimelf sehr eng. Mit schnellem Umschaltspiel schafften sie es auch immer wieder, zu ordentlichen Möglichkeiten zu kommen, die jedoch allesamt kläglich vergeben wurden. Auf der anderen Seite tat sich die junge Mannschaft um Spielführer Nico Englert lange Zeit schwer, aussichtsreich vor das Tor der Gäste zu kommen. Ein sehenswerter Spielzug führte dann doch zur 1:0 Führung, als Moritz Stodal mustergültig freigespielt wurde und er dem Gästekeeper aus zehn Metern keine Chance ließ.

In der zweiten Hälfte kam die Heimelf dominanter aus der Kabine und stellte sich besser auf die Taktik des Gegners ein. Sie kontrollierte das Spiel und ließ den Ball trotz der widrigen Platzverhältnisse gut zirkulieren. Das geduldigere Spiel zahlte sich schnell aus, denn bereits nach einer Stunde wurde Timo Rabenstein schön freigespielt und dieser ließ sich diese Chance nicht entgehen. Mit dem 2:0 war das Spiel natürlich entschieden, wenngleich es direkt danach noch zwei hochkarätige Chancen gab, um das Ergebnis noch deutlicher zu gestalten. Die Gäste bemühten sich um den Anschlusstreffer, der ihnen jedoch, aufgrund einer soliden Abwehrarbeit des FCC verwehrt blieb!

Unter dem Strich ein hochverdienter Heimsieg, der eine tolle Vorrunde mit 31 Punkten abschließt! Der Umstand, dass der FCC alle seine bisherigen Heimspiele gewinnen konnte, lässt bei sieben ausstehenden Heimspielen in der Rückrunde auf vieles hoffen.

 

Das Reservespiel ist ausgefallen!