Fußball

Banner Holger

Fußball

Aufgrund der Corona Pandemie hat der Verband den Spielbetrieb im März eingestellt. Es fand werde Training noch Spiele statt. Da der Verband nun auch einige Lockerungen beschlossen hat sind zum 01.07. nun wieder Training und Freundschaftsspiele unter Einhaltung der Hygienevorschriften möglich.  Des Weiteren ist geplant die neue Runde im September zu starten.

Der FC freut sich schon auf Euch und hat für die nächste Runde folgend Mannschaften gemeldet:

1x A-Jugend, Trainer Bernd Nast und Philipp Schönberger

1x B-Jugend, Patrick Kellermann und Torsten Waldmann

1x C-Jugend, Moacir Pauli und Jakob Schönberger

1x D-Jugend, Saeed Javanzad, Tom Stirmlinger und Justus Gerlinger

1x E-Jugend, Manuel Müller, Luca Waldmann, Jonathan Wundling und Luca Stirmlinger

1x F-Jugend, Jürgen Gerlinger, Michael Nast (Ischi) und Moritz Kleinschroth

1x Bambini, Thomas Kött, Matthias Vogel und Stefan Rost

1x B-Mädchen, Peter Stirmlinger, Roland Englert und Julia Hammel

1x C-Mädchen, Simone Müller 

1x D-Mädchen, Reinhold Meißner, Ramona Welzel und Niko Wolfmeyer

1x E-Mädchen, Joachim Blau, Leni Kilian und Amelie Ludwig

Somit stellt der FC nächste Saison 11 Jugendmannschaften mit insgesamt 30 ehrenamtlichen Trainern.

Weitere Infos über Trainingsbeginn erfahrt Ihr übers Blättchen / Homepage oder euren WhatsApp Gruppen. Ich wünsche Euch allen schöne Ferien und freue mich schon auf die neue Runde mit Euch. Holger Wundling Jugendleiter FCC.

So hat der A-Jugend Spieler Moritz Wundling unter Anleitung von Jannik Wolfarth die alte Garage in neuem Glanz erscheinen lassen.

Garage

Garage alt

Garage II

Des Weiteren haben Spieler der A-Jugend und der B-Mädels die alte Kabine neu gestrichen.

Kabine

 Kabine II

Auch beim Heckenschneiden zeigten die Spieler der A- und B-Jugend vollen Einsatz.

Hecke

Hecke III

Die Damen und die Aktiven machten sich ans Sportheim und haben dieses innen neu gestrichen.

FC Heim I 1

FC Heim IIIII

FC Creglingen steigt nach vier Jahren Abstinenz wieder in die Regionenliga auf

„Halbe Saison – voller Erfolg“, so lautet der Spruch auf den Meister T-Shirts der FC Damen und treffender kann man es nicht formulieren. Die Taubertälerinnen gestalteten die Hinrunde in der Bezirksliga Hohenlohe äußerst erfolgreich: Von neun Spielen gewannen die Creglingerinnen acht Mal, nur einmal gab es auf dem ungeliebten Kunstrasen in Michelfeld eine knappe 1:0 Auswärtsniederlage. Schon der Saisonstart in Neuenstein ließ aufhorchen: Mit einem 7:0 wurden die Gegnerinnen förmlich vom Platz gefegt, das war allerdings noch nicht das torreichste Spiel der glänzend aufgelegten Creglinger Offensive. Zuhause wurden die Langenbeutingerinnen Ende September 2019 mit 8:0 abgefertigt.

Das Derby in Weikersheim gewannen die Creglingerinnen knapp, aber verdient mit 1:2. So ging es weiter – alle vier Spiele im Oktober wurden mit nur einem Tor Vorsprung gewonnen: 2:1 gegen Pfedelbach, 0:1 in Tiefenbach und 2:1 gegen Ilshofen. Die erfolgsverwöhnten Creglingerinnen ließen auch in den beiden letzten Hinspielen nichts anbrennen und gewannen in Onolzheim mit 0:4 und behielten beim 5:1 gegen Tüngental auch diese drei Punkte zuhause.

Das Torverhältnis von 31:5 Toren spricht eine deutliche Sprache und gerne hätten die Creglingerinnen die Saison zu Ende gespielt und sich komplett sportlich für den Aufstieg in die Regionenliga qualifiziert. Jedoch wurden alle Rückspiele in der Bezirksliga der Damen in Hohenlohe aufgrund des Coronavirus abgesagt, sodass die Herbstmeisterschaft gleichbedeutend mit der Meisterschaft ist.

So kommt es nun, dass sich die Mädels der beiden Trainer Bernd Scheiderer und Andreas Pollich in der kommenden Runde mit neuen Gegnern in der Regionenliga messen dürfen. Nach dem Abstieg im Jahre 2016 hofft man nun im Lager der Creglingerinnen, gegen altbekannte Namen wie Westernhausen, Schwäbisch Hall, Leingarten, Crailsheim, Ilsfeld oder Heilbronn die nötigen Punkte sammeln zu können. Ein kleiner Wermutstropfen bleibt, denn das Derby gegen Gammesfeld wird in der kommenden Saison ausfallen müssen, denn die Landwehrelf ist in die Landesliga aufgestiegen. Das wird der Motivation im Lager der Creglingerinnen allerdings keinen Abbruch tun, denn die Mannschaft ist hungrig auf Fußball und freut sich schon auf die Vorbereitung, die bei hoffentlich normalem Saisonbeginn Anfang September schon in knapp zwei Wochen starten wird.

 

Für die Meistermannschaft 2019/2020 der FC Creglingen Damen spielten:

Tor: Nina Scheiderer und Dilia Buck

Abwehr: Annika Kapp, Susanne Bruder, Franziska Wirth, Sophia Scheu, Jana Gorke, Luisa Günther, Laura Müller, Kerstin Naser, Annett Geißendörfer, Jenny Burgis

Mittelfeld: Elke Weid, Jana Striffler, Julia Hammel, Jasmin Vetter, Maren Gratz, Lotta Böhm, Jule Stirmlinger

Sturm: Ramona Welzel, Lena Melber, Daniela Pfeuffer, Jasmin Naser, Samira Deppisch

Leider müssen wir euch mitteilen, dass sowohl das Sportfest (24.-26.Juli) als auch das
FC-Oktoberfest (03.Oktober) aufgrund der aktuellen Einschränkungen abgesagt wurden.
 

 

Die Jahreshauptversammlung der Creglinger Fußballer findet dieses Jahr am Freitag, den 13. März um 20.30 Uhr im Vereinsheim statt.


Tagesordnung:
-Begrüßung
-Berichte der Abteilungen
-Aussprache zu den Berichten
-Entlastungen
-Wahlen
-Verschiedenes


Anträge schriftlich bis 10.03.2020 an Abteilungsleiter Till Raab

Am letzten Turnier Wochenende startete unsere E–Jugend am Sonntag und erreichte einen großartigen 4 Platz.

  1. TV Niederstetten
  2. SG Gülchsheim
  3. TSV Weikersheim
  4. FC Creglingen
  5. SVV Weigenheim
  6. FC Igersheim I
  7. VFL Sindelfingen I
  8. VFL Sindelfingen II
  9. FC Igersheim II
  10. SG Sommerhausen

E Jugend

Den Abschluss der Turnierserie machten dann unsere F-Jugend, die kurzfristig ein zweites Team stellte. Die beiden Teams erzielten einen großartigen 3. und 9. Platz.

  1. SVV Weigenheim I
  2. SVV Weigenheim II
  3. FC Creglingen I
  4. SV Wachbach
  5. SpVgg Gülchsheim
  6. SGM Weikersheim
  7. FC Igersheim I
  8. FC Igersheim II
  9. FC Creglingen II
  10. SV Bütthard

F Jugend

Die Jugendabteilung möchte sich noch einmal bei allen Spielern, Trainern und Helfern für Ihre Unterstützung bedanken.

Ohne Euch wäre dieses Turnier über 4 Wochenenden mit 110 Mannschaften nicht möglich gewesen.

Leider ist es immer wieder schwierig für die Trainer, Helfer für den Thekendienst zu finden. So war es auch dieses Jahr keine Seltenheit das die Trainer / Trainerfrauen selbst hinter der Theke standen.

Zu erwähnen ist noch das der Erlös des Turniers ganz der Jugendabteilung des FC zugutekommt.

Drittes Turnierwochenende stand im Namen der Mädels. Als Erstes spielten die C-Juniorinnen, die gleich mit zwei Teams am Start waren, und erreichten einen tollen 3. und 7. Platz. Tolle Leistung der Mädels...

  1. SV Sülzbach
  2. SpVgg Gammesfeld
  3. FC Creglingen I
  4. SGM Weikersheim
  5. SGM Dünsbach
  6. SG Kürnach
  7. FC Creglingen II
  8. TSV Sulzdorf
  9. SGM Blaufelden
  10. FSV Zellingen

C Mdchen

Danach spielten unseres jüngsten Mädels, die E-Juniorinnen, ihr Turnier. Selbst hier war der FC mit zwei Teams vertreten.

  1. SpVgg Gammesfeld
  2. FC Billingsbach
  3. FC Normania Gmünd
  4. SC Würzburg Dragons II
  5. TSV Tauberbischofsheim
  6. SV Veitsöchheim
  7. FC Creglingen II
  8. SC Würzburg Dragons I
  9. TSV Weikersheim
  10. FC Creglingen II

Spielpläne können auf der Homepage des FC-Creglingen „fc-creglingen.de“ heruntergeladen werden.

Auf Ihr Kommen freut sich die Jugendabteilung des FC Creglingen!

 

Folgende Jugenden spielen:

Sonntag den 08.03.2020     09:30 Uhr E-Junioren

Sonntag den 08.03.2020     14:30 Uhr F-Junioren