Fußball

Banner Holger

Fußball

SGM Creglingen – SGM Röttingen 8:4

Letzte Woche kam es in der E-Jugend zu einem Lokalderby.

Diese Derbys werden immer seltener, da wir selbst von der C-bis A-Jugend mit Röttingen / Taubertal in einer SGM spielen.

Umso schöner war es, dass wir dieses Derby für uns entscheiden konnten.

Danach gab es für alle Jungs und Zuschauer noch ein Eis.

E Derby

Die A-Jugend der SGM Oberes Taubertal nutzte die Pfingstferien, um am 39. Internationalen Pfingstturnier von Komm-Mit in Lloret de Mar teilzunehmen. In einer stark besetzten Gruppe konnte man die ersten drei Spiele jeweils gewinnen, ehe man im letzten Vorrundenspiel eine Niederlage gegen den Oberligaaufsteiger 1.CFR Pforzheim hinnehmen musste. Aufgrund des schlechteren Torverhältnis konnte man sich dadurch nicht für die Viertelfinals qualifizieren. Trotz allem repräsentierten die Jungs die Vereine und das Taubertal ausgezeichnet und konnten die Woche sowohl auf dem Spielfeld als auch abseits davon genießen. Bei angenehmen Temperaturen und dem ein oder anderen isotonischen Kaltgetränk verbrachte man die Tage am Strand oder in den Bars und Clubs der Stadt, ehe es am Samstag wieder auf die Heimreise ging.

Am kommenden Samstag spielen die Jungs ihr letztes Heimspiel in Creglingen gegen die SGM Gommersdorf und wollen nochmal einen Sieg einfahren, um die Chancen auf die Meisterschaft zu erhalten.

A 1

A 2

A 3

 

B-MÄDCHEN SIND VIZE-MANNSCHAFT DES JAHRES

Überragender Erfolg für die Jugendabteilung des FC Creglingen. Unsere B-Juniorinnen belegten bei der Wahl zur Mannschaft des Jahres den zweiten Platz und mussten sich lediglich der Herrenmannschaft des TV Niederstetten geschlagen geben. Die Creglinger Delegation rund um Jugendleiter Holger Wundling und einige der B-Juniorinnen nahm im Rahmen des Sportkreisballes Bad Mergentheim die Ehrung entgegen. Vergangene Saison konnten sie mit 7 Siegen aus 7 Spielen die Kreismeisterschaft feiern und auch diese Runde gewann man alle 4 Spiele der Qualifikationsrunde und sicherte sich den Aufstieg in die Leistungsstaffel. Holger Wundling betonte, dass dies eine Auszeichnung für die gesamte Mädchenabteilung des FC Creglingen darstellt, die in den letzten Jahren einen erheblichen Aufschwung erlebte. Zahlreiche Meisterschaften und Aufstiege zeugen von einer guten Ausbildung, die mittlerweile von E- bis B-Juniorinnen gewährleistet werden kann. Falls auch Du Lust hast, an einem Probetraining bei unseren Mädels teilzunehmen, wende dich einfach an die Ansprechpersonen, die Du auf unserer Website findest, oder kontaktiere uns via Instagram.

Meister Ig

Meister IG

Am letzten Wochenende waren unsere E-Mädels in Bühlerzell.

Als einziger Verein startete der FC mit zwei Teams.

Mit 13 Punkten und 13:8 Toren belegte das eine Team Platz 1.

Das zweite Team erreichte einen großartigen Platz im Mittelfeld.

E Mdels Bhlerzell

E Mdels Bhlerzell II

Wer in den letzten Monaten einen Blick in die Heimkabine am unteren Platz werfen konnte, dem wird sicherlich der neue Banner überhalb der Garderobe aufgefallen sein. Der FC Creglingen möchte sich ausdrücklich beim Sponsor bedanken, der durch seine Spende zur weiteren Verschönerung der Sportanlagen beigetragen hat.

Umkleide

Am vergangen Samstag weihten die Frauen des FC Creglingen ihre neuen Trikots beim Heimspiel gegen den SC Amrichshausen ein. Herzlichen Dank unserem Sponsor Frank Appel von der Allianz Versicherung in Aub für seine großzügige Spende!

Der 2:0 Rückstand zur Pause konnte durch den Doppeltreffer von Chiara Haack in der zweiten Halbzeit ausgeglichen und so der nächste Punkt gesichert werden. Somit stehen die FC Frauen aktuell auf Platz 6 der Tabelle. 

FNRM8354

Nachdem die A-Jugend der SGM Creglingen/Taubertal/Bieberehren/Röttingen bereits in der Vorrunde ungeschlagen Meister wurde und damit in die Leistungsstaffel aufstieg, konnte man auch dort zwei Siege aus den ersten beiden Spielen verbuchen. Bei starkem Wind und witterungsbedingt schwierigen Platzverhältnissen schlug man zum Auftakt die SGM Satteldorf verdient mit 2:0, ehe wir dieses Wochenende auf dem Kunstrasen der SGM Rot am See zu Gast waren. Ein intensives, schnelles Spiel wog zunächst hin und her, bevor wir uns gegen Mitte der ersten Halbzeit deutlichere Spielvorteile erkämpfen konnten. Einige schön herausgespielte Angriffe später ging es mit einer 3:0-Führung in die Pause. Auch in Halbzeit zwei war man weiterhin das dominantere Team und konnte schlussendlich einen verdienten 6:2-Sieg mit nach Hause bringen. So belegen wir vor der Osterpause den zweiten Platz in der Leistungsstaffel. Ein herzliches Dankeschön geht auch an Sport Saller, der uns einen neuen Trikotsatz gesponsert hat.

A Jugend