Berichte Herren

Banner Holger

Berichte Herren

Nach 4-1 Heimsieg gegen Niederstetten 9- Punkte Woche perfekt+++

 

SGM mit Abwärtstrend Besser hätte die vergangene Woche für die Erste des FCC nicht laufen können! Nach dem Sieg gegen Gammesfeld wurde Mittwochs gegen eine ganz schwache SG Dörzbach/Klepsau mit 2-0 gewonnen. Torschützen in dieser einseitigen Partie waren nach der Pause Dennis Dittrich und Tobi Vorherr.

 

Im Heimspiel gegen Niederstetten wurde dann die 9 Punkte Ausbeute perfekt gemacht. Creglingen ging durch Dittrich früh in Führung. Niederstetten versteckte sich keineswegs, doch Creglingen war das gefährlichere Team. In der Nachspielzeit der ersten Hälfte wurde Creglingen ein Elfmeter zugesprochen den Felix Derr sicher verwandelte. Nach der Pause verteidigte man die 2-0 Führung sicher. Die Gäste versuchten alles, doch Creglingen konterte clever und Tobias Deppisch über außen ins kurze Eck und Tobias Vorherr mit schönem Heber über den Gästekeeper sorgten für die beruhigende 4-0 Führung. Niederstetten gelang lediglich noch der Ehrentreffer kurz vor dem Ende.

 

Die SGM verlor auch ihr Spiel in Laudenbach und ist nach gutem Start in die Saison nun seit 3 Spielen sieglos. Bis zur Mitte der ersten Hälfte spielte man gut mit und hätte sogar durch einen Elfmeter in Führung gehen können doch leider scheiterte man zuerst am Aluminium und im Nachschuss am Torhüter. Danach schnürte Laudenbach einen Dreierpack vor der Pause und das Spiel war so gut wie gelaufen. Der Treffer nach der Pause zum 4-0 bedeutete die Vorentscheidung und der Kopfballtreffer von Tom Stirnlinger bedeutete lediglich Ergebniskosmetik.

 

Am kommenden Sonntag ist die Erste beim Tabellenvorletzten in Bieringen zu Gast(15.00 Uhr Spielbeginn) Die SGM ist spielfrei.

3-1 Heimsieg gegen Gammesfeld+++ SGM mit erster Saisonniederlage+++Reserve ohne Chance


Zum Auftakt der englischen Wochen hatte die erste Mannschaft die Spielvereinigung aus Gammesfeld zu Gast. In den ersten 20 Minuten wurde der Grundstein zum am Ende verdienten 3-1 Heimsieg gelegt. Justus Gerlinger und Dennis Dittrich erzielten die frühe Führung für den FCC. Danach ließ man etwas nach und die Gäste kamen besser ins Spiel. Vor der Pause passierte aber vor beiden Toren nicht mehr viel. In der zweiten Halbzeit war spätestens mit dem Treffer von Jannik Wolfarth zum 3-0 die Partie entschieden und nun übernahm Gammesfeld wieder die Initiative, bedingt durch Creglinger Unzulässigkeiten. Belohnt wurden sie in der 80. Minute durch den Anschlusstreffer der aber den verdienten Heimsieg nicht mehr in Gefahr brachte.


Die SGM musste im Spiel gegen Harthausen ihre erste Saisonniederlage einstecken.
Vor großer Zuschauerkulisse entführten die Gäste völlig verdient 3 Punkte aus dem Taubertal. Die SGM verschlief die Anfangsphase völlig und Harthausen bestimmte das Spielgeschehen. Die 2:0-Pausenführung war logische Folge der Überlegenheit. Die SGM kam aber deutlich verbessert aus der Pause und war nun ein mindestens ebenbürtiger Gegner. Klare Torgelegenheiten aber waren zu selten zu verzeichnen, sodass der Gästesieg absolut in Ordnung geht.
Die Reserve war gegen Harthausen chancenlos und am Ende verlor man mit 5-1


Nachdem die Ergebnisse des Spiels gegen Dörzbach Klepsau bei Redaktionsschluss noch nicht feststand kommt es am Sonntag in Creglingen zum Aufeinandertreffen mit dem TV Niederstetten ( Spielbeginn 15.00 Uhr in Creglingen)
Die Sgm muss auswärts beim TSV Laudenbach antreten (Spielbeginn 13.00 Uhr /15.00 Uhr in Laudenbach)

3-0 Niederlage in Nagelsberg+++ SGM bleibt weiter ungeschlagen +++ Reserve mit Punktgewinn.

 

Die erste des FCC verlor ihr Auswärtsspiel in Nagelsberg mit 3-0. Das Ergebnis täuschte etwas über den Spielverlauf hinweg. Über weite Strecken des Spiels war man die tonangebende Mannschaft, doch individuelle Fehler in der Abwehr und Pech im Abschluss mit Latte und Pfosten bedeutete am Ende die bittere Auswärtsniederlage. Nach dem man zur Pause schon 0-3 zurück lag versuchte man im zweiten Durchgang noch einmal alles. Wille und Einsatzbereitschaft ließen die FCC leer auf keinen Fall vermissen doch am Ende stand man mit leeren Händen da.

 

Die SGM bleibt weiter ungeschlagenen und konnte die Tabellenführung behaupten. Gegen Markelsheim/Elpersheim ließ man sich auch durch den Rückstand nicht schocken und drehte die Partie noch mit etwas Glück kurz vor dem Ende, als Doppeltorschütze Hannes Gackstatter per Elfmeter den Siegtreffer erzielte.

 

Die SGM Reserve verdiente sich in einer über 90 Minuten ausgeglichenen Partie den ersten Punktgewinn und erkämpfte sich ein an hochverdienten Punkt beim torlosen Unentschieden.

 

Am Wochenende findet das Spiel der ersten des FCC in Bieberehren gegen Gammesfeld (15.00) an. Die SGM und Reserve hat es mit dem SV Harthausen zu tun (11.00/13.00 Uhr) Alle Spiele finden in Bieberehren statt!

Erster Saisonsieg gegen Amrichshausen +++ Sgm verspielt Sieg in Nachspielzeit +++Reserve ohne Chance+++

 

Am Wochenende beide Mannschaften auswärts Creglingen begann gegen Amrichshausen druckvoll und zeigte von Beginn an dass man den ersten Dreier der Saison einfahren wollte. Dennis Dittrich scheiterte noch per Freistoß am Gästekeeper, wenig später machte es Tobias Roth besser und nahm in der 19. Spielminute den Pass durch die Lücke auf , umspielte den Torhüter und schob zu verdienten FCC Führung ein. Danach verpasste man es aus der spielerischen Überlegenheit das Ergebnis in die Höhe zu schrauben. Nach der Pause erzielte der agile Justus Gerlinger trocken aus 16 Meter die vermeintlich sichere 2-0 Führung für Creglingen. Danach übernahmen die Gäste das Kommando und kamen durch Lucke zum Anschlusstreffer. Kurz darauf hatte Creglingen Glück denn ein Amrichshäuser Kopfball landete am Pfosten . Die Gäste wollten jetzt unbedingt den Ausgleich und Creglingen musste mehrere brenzlige Situationen im eigenen Strafraum überstehen, doch am Ende blieb es beim knappen 2-1 Heimsieg.

 

 

Die SGM ließ sich in der Nachspielzeit noch den sicher geglaubten Sieg nehmen und musste sich am Ende mit einem 1-1 Unentschieden gegen Schrozberg zufrieden geben. Die erste Halbzeit war ausgeglichen, jede Mannschaft hatte eine großchance zur Führung. Hannes Gackstatter scheiterte an Schrozberger Keeper, die Gäste hatten Pech bei einem Kopfball an die Latte. Kurz vor der Pause erzielte Tobias Vorherr die Führung für die SGM nach einer Standardsituation.

In der zweiten Hälfte versuchten die Gäste zum Ausgleich zu kommen, Creglingen versuchte die Vorentscheidung zu erzielen spielte seine Angriffe nicht konsequent zu Ende. Schrozberg steckte nicht auf und Hefke stand in der Nachspielzeit goldrichtig und erzielte den Ausgleich für die Gäste. Trotz des Unentschieden ist man nun Tabellenführer in der B4.

 

 

Die Reserve hatte gegen einen ganz starken Gegner wenig Chancen und kam am Ende mit 0-9 unter die Räder. Die Schrozberger spielten stark im Angriff und nutzten außerdem jeden Fehler der jungen Sgm Reserve gnadenlos aus.

 

 

Am kommenden Sonntag tritt die Erste beim Aufsteiger Phönix Nagelsberg an. (15.00 Uhr) Die SGM spielt auswärts gegen Markelsheim/Elpersheim (13.00 Uhr )

SGM mit starkem Auftritt gegen Althausen/Neunkirchen +++ Reserve chancenlos+++ Erste peilt ersten Saisonsieg an.


Die SGM hinterließ in Althausen/Neunkirchen einen starken Eindruck und konnte dank einer sehr guten ersten Halbzeit mit 4-1 gewinnen. Von Beginn an spielte nur die SGM und Torjäger Gackstatter mit 3 Toren und Löw mit einem Treffer sicherten die beruhigende 4-0 Pausenführung. Mit der sicheren Führung im Rücken ließ man es in der zweiten Hälfte etwas ruhiger angehen , hätte das Ergebnis aber durchaus noch höher gestalten können. Die Heimelf kam kurz vor dem Ende noch zum Anschlusstreffer welcher aber nichts am verdienten Auswärtssieg der SGM änderte.
Die 9 er Reserve hatte keine Chance das Spiel zu gewinnen. In regelmäßigen Abständen erzielte Althausen/Neunkirchen seine Tore , der Reserve gelang lediglich der Ehrentreffer zum 4-1
Am kommenden Wochenende spielen alle 3 Mannschaften in Creglingen. Die Erste Mannschaft peilt ihren ersten Dreier der Saison gegen Amrichshausen (15.00 Uhr ) an. Die Sgm möchte seinen guten Lauf fortführen und hofft gegen Schrozberg auf das nächste Erfolgserlebnis (13.00 Uhr ) Reserve (11.00 Uhr )
Alle Spiele finden in Creglingen statt !!!

2-0 Auswärtsniederlage gegen Taubertal/Röttingen++ SGM siegt verdient 3-0 gegen Wachbach ++Erste auswärts in Apfelbach++SGM spielt am Samstag das Kärwespiel in Schäftersheim

 

Creglingen musste wie auch schon im Pokalspiel gegen Hessental einem frühen Rückstand hinterherlaufen. Nach 3 Minuten fand ein Freistoß aus 20 Meter den Weg ins FCC Tor. Im Anschluss war die Partie ausgeglichen, Creglingen versuchte sein Glück mit Weitschüssen, scheiterte aber 2-mal knapp. Nach der Pause musste man eine drang Phase der Heimelf überstehen und hatte Glück nicht den 0-2 Rückstand zu kassieren. Creglingen versuchte noch einmal alles und Justus Gerlinger hatte die große Chance zum Ausgleich, doch sein Kopfball klatschte nur an die Latte. Als Taubertal/Röttingen 10 Minuten vor dem Ende das 2-0 erzielte hatte Creglingen nicht mehr viel entgegenzusetzen und man musste sich am Ende in einer umkämpften Partie mit 0-2 geschlagen geben.

 

 

SGM FC Creglingen 2/SV Bieberehren 2 - SV Wachbach 2  -  3:0 (2:0)

Tore: Christian Frick (17.) 1:0, Tobias Roth (43.) 2:0, Tobias Roth (52.) 3:0
 

Die SGM begann das erste Heimspiel gut organisiert und setzten die Gäste aus Wachbach unter Druck. In der 17. Minute verwertete Christian Frick einen Abpraller zur 1:0 Führung. Bis zur Halbzeit entwickelte sich ein Spiel mit Chancen auf beiden Seiten. In der 43. Minute erhöhte Tobias Roth nach einem Konter auf 2:0, was auch gleichzeitig der Halbzeitstand war.
Hellwach kamen die Hausherren aus der Kabine und erhöhten nach einem schön vorgetragenen Angriff und kaltschnäuzigen Abschluss durch Tobis Roth zum 3:0. Die Gäste versuchten danach weiter den Anschlusstreffer zu erzielen, scheiterten aber immer wieder an der gutstehenden Heimelf. Glück hatte die SGM bei einem Pfostenschuss der Gäste in der 75. Minute. Zehn Minuten vor Schluss hatte Valentin Ott nochmals eine Großchance, verfehlte aber das Wachbacher Tor aus 11 Metern nur knapp. Am Ende zum Saisonauftakt ein verdienter Heimsieg gegen die Gäste aus Wachbach. Der Schiedsrichter hatte in der fairen Partie keinerlei Probleme.

Nach bitterer 0-7 Klatsche im Relegationsspiel gegen Westheim nun Sommerpause+++ Erstes Vorbereitungsspiel am Sportfest gegen Kitzingen am 21. Juli

Das hatte man sich im FCC Lager sicher anders vorgestellt! Im Relegationsspiel gegen Westheim in Amrichshausen musste man eine bittere 0-7 Niederlage einstecken. Zwar hatte man die erste große Chance des Spiels durch Daniel Beck, doch in der Folgezeit nutzten die cleveren und effektiven Westheimer jeden Fehler der Creglinger Mannschaft aus. Die Westheimer Führung versuchte man noch auszugleichen, doch kurz vor der Pause gelang den Westheimern nach Fehlern in der FCC Defensive durch einen Doppelschlag quasi die Vorentscheidung. Nach der Halbzeit versuchte Creglingen nach einem Doppelwechsel noch einmal alles, doch es kam noch schlimmer für den FCC. Creglingen rannte an und Westheim konterte clever und nutzte jede Chance eiskalt aus. So setzte es am Ende eine deutliche 0-7 Niederlage, die so nach der hervorragenden Rückrunde nicht zu erwarten war. Sicherlich zeigte die Mannschaft vor großer Zuschauer Kulisse nicht ihr bestes Spiel, doch diese Niederlage trübte nur kurz die Freude über eine sehr gute Rückrunde, die sich die Verantwortlichen und die Mannschaft des FCC durch diese Ergebnis nicht schlecht reden lässt.
Nun heißt es Sommerpause und die Mannschaft und die Abteilung Fußball möchte sich bei allen Fans, Gönner und Freunde recht herzlich für die überragende Unterstützung, vor allem beim Relegationsspiel, aber auch über die komplette Saison bedanken!

 

 

 


Das erste Vorbereitungsspiel findet am Sportfest Samstag, 21. Juli gegen den SSV Kitzingen um 18.00 Uhr statt .
Im Anschluss an dieses Spiel findet eine Disco Nacht rund ums FCC Vereinsheim mit dem Kult DJ Klaus von der Karibik Uffenheim statt!