Jugend

A-Jugend Rückrunde 2016

SGM Mainhardt/Michelfeld/Bibersfeld - SGM Creglingen/Bieberehren/Taubertal/Röttingen  2:3 (1:2)

 
Gegen den Spitzenreiter der Bezirksstaffel ging es zum Auftakt in die Rückrunde. Unsere SGM ging hier als klarer Außenseiter in dieses Spiel. Unsere Jungs die von Anfang an Druck machten und den Tabellenführer hier überraschten zwangen die SGM Mainhardt in der 10 Minute zu einem Eigentor. Kurz darauf erzielte Lucas Mohr sogar das 2:0 für die SGM Bieberehren/Creglingen. Leider fand die SGM Mainhardt nun besser ins Spiel und glich sogar aus bevor 5 Minuten vor Schluss Osman Jallow das 2:3 für die SGM Creglingen/Bieberehren/Taubertal/Röttingen  erzielte. Leider verletzte sich in diesem Spiel unser Spielführer Tom Stirmlinger schwer so dass er wohl für die Rückrunde ausfällt. Wir wünschen ihm auf diesen Weg noch gute Besserung.
 
 
SGM Creglingen/Bieberehren/Taubertal/Röttingen  - SGM Kupferzell/Gaisbach   3:2 (1:1)
 
Mit dem Rückenwind gegen den Sieg des Tabellenführers ging unsere SGM in das Nachholspiel gegen die SGM Kupferzell. Osman Jallow war es der in der 17 Minute  die verdiente Führung für die SGM Creglingen/Bieberehren/Taubertal/Röttingen  erzielte. Leider konnte diese Führung nicht in die Pause gerettet werden so dass die SGM Kupferzell in der 30 Minute ausglich. Nach der Halbzeit kam unser Team besser ins Spiel und ging auch durch ein schönes Tor von Lucas Mohr in Führung. Die SGM Kupferzell glich noch einmal aus bevor wiederum Lucas Mohr in der 89Minute den Siegtreffer zum 3:2 erzielte.
A-Jugend 2015 16

B-Jugend Rückrunde 2016

SGM Weikersheim/Schäftersheim/Laudenbach/Elpersheim - SGM Creglingen/Bieberehren/Taubertal/Röttingen  1:3 (0:0)

 

Auf extrem schlecht bespielbaren Platz in Elpersheim taten sich beide Teams sehr schwer ein geordnetes Spiel aufzuziehen zumal die SGM Creglingen auch noch Ersatzgeschwächt war. In der ersten Hälfte gab es kaum Torchancen zu sehen wobei die Heimelf etwas mehr Spielanteile hatte.In der zweiten Hälfte nahm das Spiel dann mehr Tempo auf und die SGM Creglingen ging durch einen 20 m Schuss von Johannes Kaulbersch in Führung. Danach drückte die Heimelf auf den Ausgleich dieser gelang in der 55. Minute. Leo Ulsamer war es dann der nach einen schönen Pass in der 62. Minute die erneute Führung für die SGM erzielte. Nach einen weiteren Treffer durch einen Kunstschuss von Markus Müller erhöhten die Jungs dann auf 3:1 in der 70. Minute. Danach war die Gegenwehr der Heimelf gebrochen und der Auswärtssieg wurde eingefahren.
 
 

 

SGM Creglingen/Bieberehren/Taubertal/Röttingen  - SGM Hohebach/Rengershausen 5:3 (3:1)

 

Gegen die kampfstarken Gäste taten sich die Jungs der SGM Creglingen auf dem schwer bespielbaren Trainingsplatz in Creglingen zu Beginn des Spieles recht schwer.
Mit zunehmender Spieldauer setze sich die spielstärkere Heimelf allerdings dann durch und konnte sich bis zur Halbzeit durch 2 Treffer von Leo Ulsamer und einen Freistoßtreffer von Johannes Kaulbersch mit 3:1 absetzen.
Nach der Pause gelang den nie aufsteckenden Gästen, durch Unstimmigkeiten in der Abwehr der Heimelf, nach einem Doppelschlag der doch etwas überraschende Ausgleich. Jetzt legte allerdings die Heimelf nochmals los. Durch einen Foulelfmeter, verwandelt von Johannes Kaulbersch sowie einen weiteren Treffer von Leo Ulsamer gelang dann am Ende ein doch verdienter 5:3 Endstand.

 

B-Jugend

 

F-Jugend holt Turniersieg beim Heimturnier

 

Beim Heimturnier starteten wir am Samstagmorgen mit einem F1-Turnier. Die Gruppenphase konnten wir mit 4 Siegen auf Platz 1 abschließen.

Im Halbfinale trafen wir auf den 1.FC Igersheim, wir setzten den Gegner über die komplette Spieldauer unter Druck und siegten ungefährdet mit 5:0.

Nun kam es zum mit Spannung erwarteten Finale gegen die Spvgg Satteldorf, nach einem abwarteten Beginn konnten wir die Führung erzielen und im weiteren Verlauf auf 2:0 erhöhen.

Die Gäste steckten nicht auf und erzielten nach einem schönen Angriff den Anschlusstreffer zum 2:1. Mit einer konzentrierten Schlussphase lies der FC keinen Gegentreffer mehr zu und waren somit verdienter Sieger des Turniers im eigenen „Wohnzimmer“

Die Ergebnisse im Einzelnen:

FC Creglingen – TSV Röttingen          4:0

FC Creglingen – SV Wachbach           2:1

FC Creglingen – SV Kleinochsenfurt   6:1

FC Creglingen – SG Sonderhofen       6:0

Halbfinale:

FC Creglingen – 1.FC Igersheim        5:0

Endspiel:

FC Creglingen – Spvgg Satteldorf      2:1

 

F-Jugend beim Turnier 2

Mit unseren Teams 2 und 3 traten wir zum F2 Mittagsturnier an, im Eröffnungsspiel konnte sich Team 2 gegen Team 3 mit 2:1 durchsetzen.

Die F2 konnte das Turnier bis zum letzten Spiel offen halten, im nun alles entscheidenden Spiel gegen Weikersheim war ein 2:0 Sieg notwendig um den Turniersieg zu sichern, nach einer kleinen Nachlässigkeit in der Abwehr geriet man Früh mit 0:1 in Rückstand, das Spiel gegen die forschen Gäste konnten wir nicht mehr drehen und endete somit 0:1.

In dem Ausgeglichen Turnierfeld blieb somit der etwas unglückliche Platz 4.

Die Ergebnisse im Einzelnen:

FC Creglingen II – FC Creglingen III           2:1

FC Creglingen II– SV Wachbach II             2:0

FC Creglingen II – Spvgg Satteldorf II        1:1

FC Creglingen II – Spvgg Gülchsheim II    1:1

FC Creglingen II – SC Adelshofen             1:1

FC Creglingen II – SGM Weikersheim II    0:1

Team 3 versuchte Team 2 zu unterstützen und leistete gegen Weikersheim heftigen Wiederstand, der Gegner war allerdings zu stark und wir unterlagen mit 0:3, nachdem man nach einer rüden Attacke auch noch seinen Tormann auswechseln musste.

Somit holten wir uns als anständiger Gastgeber die Rote Laterne mit Platz sieben ab.

Die Ergebnisse im Einzelnen:

FC Creglingen III – FC Creglingen II          1:2

FC Creglingen III – SV Wachbach II           0:3

FC Creglingen III – Spvgg Satteldorf II       0:2

FC Creglingen III – Spvgg Gülchsheim II   0:0

FC Creglingen III – SC Adelshofen            0:4

FC Creglingen III – SGM Weikersheim II   0:3

Insgesamt waren 25 Spieler am Turnier im Einsatz, mit 18 absolvierten Begegnungen.

 

Spielpläne 12.Jugendhallenturnier

 

12. Jugendhallenturniere

des FC Creglingen !!!

 

 

 

Die Jugendabteilung des FC Creglingen veranstaltet an den kommenden Wochenenden ihre bereits traditionellen Hallenturniere.

 

Am 13. Februar jagt die C-Jugend ab 10:00 Uhr dem runden Leder hinterher. Danach (15:00 Uhr) spielt die A-Jugend. Dieses Jahr sind 10 Mannschaften am Start und versuchen den begehrten Pokal zu gewinnen.

 

Am 14.02. spielt ab 10:00Uhr die C-Jugend. Aufgrund der vielen Anmeldungen finden dieses Jahr zwei C-Jugend Turniere statt. Am Nachmittag (15:00 Uhr) spielt dann unsere B-Jugend. Toller Sport und Begeisterung sind hier garantiert.

 

Am 20. Februar werden dann die Jugendturniere für die F-, FII- Jugendmannschaften veranstaltet.

 

Am 21.Februar werden dann die Jugendturniere für die C- und B- Mädchen veranstaltet.

 

Die E-Jugend bildet am Samstag, 27. Februar ab 10.00 Uhr mit 8 Mannschaften den Auftakt. Ab 14.30 Uhr greifen dann die D- Jugendlichen mit ebenfalls 12 Mannschaften ins Geschehen ein.

 

Am Sonntag, 28. Februar findet ab 10.00 Uhr ein EII-Jugendturnier mit 12 Mannschaften statt. Den Abschluss bilden dann unser Jüngsten die Bambini für die ein Hallenspieltag stattfindet.

 

Toller Sport und Begeisterung sind hier garantiert. Die Jugendabteilung lädt alle Fußballinteressierten herzlich ein und hofft auf lautstarke Unterstützung und zahlreiche Zuschauer. Neben Spaß und Spannung ist auch für Kaffee und Kuchen bestens gesorgt, so dass sich ein Besuch auf jeden Fall lohnt.

 

Auf Ihr Kommen freut sich die Jugendabteilung des FC Creglingen!

 

 

Hier die Spielpläne zum herunter laden.

 

Samstag, den 13.02.2016  C- Junioren ====> Spielplan

Samstag, den 13.02.2016  A- Junioren ====> Spielplan
Sonntag, den 14.02.2016  C- Junioren ====> Spielplan
Sonntag, den 14.02.2016  B- Junioren ====> Spielplan
Samstag, den 20.02.2016 FI- Junioren ====> Spielplan
Samstag, den 20.02.2016 FII- Junioren ====> Spielplan
Sonntag, den 21.02.2016 C-Juniorinnen ====> Spielplan
Sonntag, den 21.02.2016 B-Juniorinnen ====> Spielplan
Samstag, den 27.02.2016 E- Junioren ====> Spielplan
Samstag, den 27.02.2016 D- Junioren ====> Spielplan
Sonntag, den 28.02.2016 EII-Junioren (Jahrgang 2006) ====> Spielplan
Sonntag, den 28.02.2016 G- Junioren (Bambini) ====> Spielplan

F-Jugend siegt in Bad Mergentheim

F-Jugend siegt am 16.01. beim Turnier in Bad Mergentheim

 

Wir starteten mit einem 1:1 gegen Wachbach ins Turnier, im zweiten Spiel kamen wir gegen den SV Mulfingen nicht über ein 0:0 hinaus.

Die Mannschaft musste feststellen dass 90% Leistung nicht reichen und mit Einzelspiel kein Durchkommen möglich ist. Entschlossen und konzentriert besiegten wir dann den TV Niederstetten II mit 7:0. Im nun alles entscheidenden Spiel gegen den TSV Assamstadt war ein Sieg notwendig, da die Assamstäder 6 Punkte hatten und wir 5 Punkte. Von der ersten Sekunde an spielten wir zielstrebig nach vorne und zeigten bis zur letzten Sekunde tollen Fußball, der uns ein 7:0 bescherte. Im Endspiel um den Turniersieg trafen wir auf den Gastgeber VFB Bad Mergentheim, in diesem Spiel waren wir erneut sehr stark in den Zweikämpfen und unsere Kombinationen führten zu einem 4:0. Die Gegner hatten in den letzten beiden Spielen durchaus Chancen, das war auch unserer Offensiven Spielweise geschuldet, aber spätestens beim Tormann des FC war Endstation. Insgesamt gab es eine große Leistungssteigerung im Laufe des Turniers und einen tollen Abschluss.

 

Die Ergebnisse im Einzelnen:

 

FC Creglingen – SV Wachbach             1:1

FC Creglingen – SV Mulfingen               0:0

FC Creglingen – TV Niederstetten II       7:0

FC Creglingen – TSV Assamstadt          7:0

 

Endspiel:

FC Creglingen – VFB Bad Mergentheim          4:0

2016-01-16 F1 Turnier MGH  Bild 1

 

Von links: Luca Müller, Jan Herwarth, Linus Mönikheim, Johannes Böhm, kniend: Max Haßlauer, Johannes Düll, Luca Barthelmäß und Torwart Finn Deppisch.

F-Jugend mit 2ten Team am 23.01. beim Turnier in Bad Mergentheim

 

Mit unserem 2ten Team mussten wir in einer sehr starken Gruppe antreten, so unterlagen wir gegen Weikersheim 1 mit 1:4, im zweiten Spiel trafen wir auf das 2te Team von Weikersheim, wir unterlagen mit 0:5, im dritten Spiel gegen Tauberbischofsheim I unterlagen wir mit 0:3. Den Abschluss der Gruppenphase hatten wir gegen Igersheim I, hier gab es zum Schluss ebenfalls ein 0:3. Bleibt festzustellen dass wir in einigen Partien gut mithalten konnten, erst gegen Ende der Spiele ließ bei uns die Konzentration und Ordnung nach und wir mussten noch einige Gegentreffer hinnehmen. Im Spiel um Platz neun trafen wir dann auf den 1.FC Igersheim II, hier entwickelte sich ein offener Schlagabtausch, in dem Igersheim mit einem Kullerball zum 1:0 traf. Das Team steckte aber nicht auf und kam noch zum vielumjubelten Ausgleich. Nun kam es noch zu einem echten Highlight, das Neunmeterschießen. Dass es gar nicht so einfach ist aus neun Metern zu verwandeln, wussten wir aus den vergangenen Turnieren. Mit dem vierten Neunmeter trafen wir zur Führung, als der FC Tormann dann den nächsten Schuss von Igersheim abwehrte, war der Jubel groß und die Jungs gingen nun mit einem Lächeln in den Samstagabend.

 

2016-01-23 F2 Turnier MGH Bild 2

 

Von links, Felix Preuss, Max Kühnel, Paul Kleinschroth, Finn Deppisch, Mio Wegmann, Fernando Pauli, Luca Wolfarth und Tormann Lennart Müller.

D-Jugend in Weikersheim

Hallenturniere

Die D-Jugend des FCC nahm zwischen den Feiertagen an zwei Turnieren teil.

Zuerst spielten wir beim Turnier des TSV Weikersheim. Dort trafen wir in den Vorrundenspielen auf die Mannschaften des TSV Unterschüpf, der SGM Weikersheim I und der SGM Satteldorf I. Das erste Spiel gegen den TSV Unterschüpf konnten wir klar mit 5:0 für uns entscheiden. Auch im zweiten Vorrundenspiel gegen den Gastgeber konnten wir mit 1:0 als Sieger vom Platz gehen. Im dritten und letzten Vorrundenspiel mussten wir uns deutlich der SGM Satteldorf I mit 1:5 geschlagen geben.
Im Halbfinale trafen wir dann auf die zweite Mannschaft der SGM Satteldorf und leider verloren wir auch hier knapp mit 1:2.
Das Spiel um Platz 3, gegen die zweite Mannschaft des Gastgebers, konnten wir mit 1:0 für uns entscheiden und beendeten das Turnier auf einem guten dritten Platz.

Es spielten für den FCC: Jonathan Lang, Luis Konrad, Tim Herrmann,
Nico Barthelmäs, Luca Waldmann, RiccoHaßlauer, LennoxMönikheim,
JoschuaVeeh und Lennart Katzschner

Das zweite Turnier fand in Rothenburg o. d. T. statt. Hier standen wir Mannschaften aus Burgbernheim, Adelshofen und dem Gastgeber, Rothenburg I, gegenüber.
Das erste Gruppenspiel gegen Rothenburg I konnten wir klar mit 5:0 für uns entscheiden. Im zweiten Gruppenspiel gewannen wir 7:0 gegen die Mannschaft aus Adelshofen. Im letzten Gruppenspiel, im Kampf um den ersten Tabellenplatz, mussten wir uns knapp der SG Burgbernheim mit 2:1 geschlagen geben.
Im Halbfinale trafen wir nun auf die Mannschaft der SG Diebach, dieses Spiel beendeten wir in der regulären Spielzeit mit 0:0. Im anschließenden 9-Meter-Schießen mussten wir uns erneut mit 3:1 geschlagen geben. Im Spiel um Platz 3 trafen wir auf die zweite Mannschaft der Gastgeber, welche wir deutlich mit 4:0 besiegten, so erreichten wir auch hier einen guten dritten Platz.

 

 

Es spielten für den FCC: Jonathan Lang, Jonathan Pauli, Lukas Reuther,
David Reinhard, Jonathan Wundling, Sebastian Popp, Luca Waldmann,
Tim Herrmann und Anna Benz

D-Jugend Erfolgreich in Blaufelden

FC Creglingen, Abt. D-Jugend


Hallenturniere in Blaufelden und Bad Mergentheim
WFV-Bezirksvorrunde in Rot am See

Am 10.01.2016 spielte die Mannschaft der D-Jugend bei dem Turnier des TSV Blaufelden. Dieses Turnier sollte als Generalprobe für die anstehende Bezirksvorrunde in Rot am See dienen. In der Vorrunde trafen wir auf die Mannschaft der SGM Blaufelden/Wiesenbach. Dieses Spiel konnten wir 5:0 für uns entscheiden.Das Spiel gegen die Mannschaft aus Gammesfeldkonnten wir ebenfalls mit 2:1 gewinnen und trafen dann auf die SGM Schnelldorf/Schopfloch, hier verloren wir mit 0:1.
Im Viertelfinale konnten wir SGM Blaufelden I mit 2:0 besiegen, somit trafen wir im Halbfinale auf den späteren Turniersieger aus Ilshofen, hier mussten wir uns 0:2 geschlagen geben. Im Spiel um Platz 3 konnten wir uns im 9-Meterschießen mit 5:4 gegen die Mannschaft aus Gerabronn durchsetzen. Somit erreichten wir einen guten dritten Platz und unser Torwart Jonathan Lang wurde zum Torhüter des Turniers gewählt.
 


Es spielten: Jonathan Lang, Luca Waldmann, Tim Hermann, Jonathan Pauli,
Lukas Reuther, David Reinhard, Luis Konrad und Sebastian Popp.

Am Samstag, den 16.01.2016 spielten wir erneut mit einer Mannschaft in Bad Mergentheim. Hier trafen wir in der Vorrunde auf die SG Gommersdorf/Krautheim, welcher wir uns 0:4 geschlagen geben mussten. Danach spielten wir gegen die SGM Markelsheim/Elpersheim I, auch hier mussten wir eine Niederlage von 1:5 einstecken. Das letzte Gruppenspiel gegen Bad Mergentheim I verloren wir unglücklich 1:2. Somit konnten wir uns nicht für das Viertelfinale qualifizieren und schieden damit trotz guter kämpferischer Leistung leider aus.
Es spielten: Paul Lang, Nico Barthelmäs, RiccoHaßlauer, Lennart Katzschner, LennoxMönikheim, JoschuaVeeh, Jonathan Wundling, Sebastian Popp und
Anna Benz.

Die WFV-Bezirksvorrunde wurde am 17.01.2016 in Rot am See ausgetragen.
Hierzu konnten wir uns in der Kreisendrunde in Igersheim, ganz knapp, qualifizieren.
Im ersten Spiel trafen wir auf den SC Ingelfingen, welchen wir trotz körperlicher Überlegenheit durch eine starke kämpferische Leistung mit 1:0 besiegten.
Danach trafen wir auf die TSG Öhringen, auch hier konnten wir uns durch großen Einsatz mit 1:2 durchsetzen. Im Spiel gegen Schrozberg mussten wir uns leider knapp mit einem Tor Differenz (1:2) geschlagen geben. Im letzten Spiel mussten wir somit mindestens ein „Unentschieden“ erreichen, damit wir uns für die Bezirksendrunde in Ilshofen qualifizieren. Mit viel Einsatz gelang dies der Mannschaft und wir trennten uns gegen Gerabronn mit 0:0. Damit haben wir uns, durch ein gutes Spiel, Kampfgeist und mannschaftliche Geschlossenheit für die Bezirksendrunde in Ilshofenqualifiziert.
Es spielten: Jonathan Lang, Tim Herrmann, Jonathan Pauli, Luca Waldmann,
Lukas Reuther, David Reinhard und Luis Konrad.