Jugend

Banner Holger

Jugend

Am letzten Wochenende fand bei sommerlichen Temperaturen der Tag des Mädchenfußballs statt. Dieser Event wird Jährlich in Zusammenarbeit WFV und dfb ausgetragen. Der Teilnehmerrekord lag letztes Jahr bei 68 Mädchen diesen wollten wir natürlich knacken und haben kräftig die Werbetrommel gerührt so war es auch kein Problem den bestehenden Rekord zu knacken mit 105 Teilnehmerinnen. Nachdem die Mädels altersmäßig getrennt wurden gingen die Jüngeren Mädels zuerst auf die Spielstraße nach zwei Stunden wurde dann gewechselt und die jüngeren Mädels veranstalteten ein 5 gegen 5 Turnier. Am Ende des Events gab es dann noch eine Verlosung es gab Trikots Eintrittskarten usw.

Vielen Dank noch einmal an die vielen Helfer die diesen Event erst richtig möglich gemacht haben.

Für alle Mädels die nun Spaß am Fußball spielen gefunden haben findet am Dienstag ab 17 Uhr ein Schnuppertraining statt.

Nähere Infos gibt es auch bei Thomas Haag 07939/990296 

 

Der diesjährige "Tag des Mädchenfußballs" findet dieses Jahr in Creglingen statt.

Hier sind alle Mädchen im Alter von 8 bis 16 Jahren recht herzlich eingeladen.

Die Teilnehmer müssen kein Mitglied sein es geht hier rein um den Spaß am Fußball spielen.

TDM

E-Jugend ist Meister

Am letzten Dienstag kam es in Bieberehren zu einem Entscheidungsspiel. Nach dem sich beide Teams (FCC und die DJK Bad Mergentheim) in der Runde zweimal 1:1 getrennt haben musste also ein Entscheidungsspiel auf neutralen Platz her.

Dieses Entscheidungsspiel entschied am letzten Dienstag der FC-Creglingen bei sehr heißen Temperaturen mit 1:0 für sich und kann sich nun Meister nennen.

Das Tor zum 1:0 schoss Mio Wegmann.

E Jugend

 

F-Jugend ist Meister.

Letzten Freitag fand in Creglingen der letzte Bambini Spieltag und das letzte F-Jugend Turnier statt.

Bei den Bambini werden keine Tore / Siege gezählt hier steht rein der Spaß im Vordergrund.

Bei der F-Jugend dagegen wird schon im Turniermodus gespielt.

Es fanden insgesamt 4 Turniere statt die alle der FC-Creglingen gewonnen hat.

So war die einzige Niederlage an unserem Turnier auch zu verschmerzen bei 14 Siege 1 Unentschieden.

Somit kann sich die Mannschaft um Trainer Frank Appel, Paul Scheiderer und Jonathan Wundling nun auch Meister nennen.

F Jugend M

Hintere Reihe: Trainer Frank Appel, Marius Appel, Linus Bender, Lenni Roth, Ben Kade, Max Lang, Leo Kühnel, Trainer Paul Scheiderer.

Vordere Reihe: Roch Sokol, Mika Müller, Julian Appel, Mathis Pfeffer, Lukas Frank

Auf dem Bild fehlen: Trainer Jonathan Wundling, Leon Meißner, Valentin Zink, Noah Kilian, Franz Pfeffer, Brian Vuck, Mohammed Nour Omari.

Bei sehr heissem Wetter spielten wir mit dem älteren E-Mädchenjahrgang die Bezirksendrunde auf eigenem Platz gegen 5 Mannschaften aus dem Bezirk aus. Mit einer starken Mannschaftsleistung mußte man nur einmal mit einer knappen Niederlage gegen den späteren Bezirksmeister das Feld verlassen. Obwohl die Mädchen in diesem Spiel sehr gut spielten und mehrere Chancen hatten, erzielte Ilshofen das entscheidende Tor und entschied die Bezirksmeisterschaft für sich.

Glückwunsch zu der tollen Mannschaftsleistung und der errungenen Vizemeisterschaft.

Endstand:

  1. TSV Ilshofen
  2. FC Creglingen
  3. TSV Langenbeutingen
  4. TSV Weikersheim
  5. SpVgg Satteldorf
  6. FC Billingsbach

Es spielten für den FC: Inka Eichinger, Amelie Haag,  Lea Meissner,  Juline Mönikheim,  Celina Popp, Malaika Ross, Kayla Stegmüller

E Mdchen

Freitag 28.06.2019

Bambini Spieltag und F-Jugend Turnier

Am Freitag findet in Creglingen auf dem Sportplatz der letzte Bambini Spieltag und das letzte F-Jugend Turnier statt.

Unsere F-Jugend liegt momentan nach drei Turnieren auf Platz eins und könnte am Freitag vor eigenen Publikum die Meisterschaft feiern.

Anstoß für die Bambini und die F-Jugend ist um 16 Uhr in Creglingen auf dem Sportplatz.

F-Jugend Spielplan zum Downloaden ==>Spielplan<==

Bambini Spielplan zum Downloaden ==>Spielplan<==

 

Samstag 29.06.2019

E-Mädchen Turnier

Am Samstag geht es dann gleich weiter mit unseren jüngsten Mädels.

Die E-Mädels spielen ihre Endrunde vor eigenem Publikum und haben hier auch noch gute Chancen die Meisterschaft zu holen.

Das E-Mädchen Turnier startet am Samstag 29.06. um 10 Uhr in Creglingen am Sportplatz.  

E-Mädchen Spielplan zum Downloaden ==>Spielplan<==

Nach einer richtig guten Runde reichen dem Team 20 Punkte und ungeschlagen zu sein nicht zur alleinigen Meisterschaft!
Platz 1 müssen wir uns mit der DJK Bad Mergentheim  teilen.
Getreu dem Motto volle Kraft voraus waren wir in der Abwehr nicht immer sattelfest, dafür aber in der Offensive immer brandgefährlich, also viel Spektakel und nie langweilig für die Zuschauer.

Die Ergebnisse im Einzelnen:

DJK Bad Mergentheim 1 – FCC                   1:1

FC Creglingen – SV Mulfingen 1                  9:4

VFB Bad Mergentheim – FCC                     3:6

SG Amrichshausen/Morsbach – FCC         0:12

FCC – DJK Bad Mergentheim                     1:1

SV Mulfingen 1 – FCC                                 2:6

FCC – VFB Bad Mergentheim                     8:2

FCC – SG Amrichshausen/Morsbach         9:2

2019 05 29 Mulfingen

Für uns waren in der Meisterschaft folgende Spieler im Einsatz:

Finn Deppisch, Künzig Laurin, Durdevic Domagoi, Dreher Tobias, Müller Luca, Reit Jashun, Wegmann Mio, Häfner Paul und Dominik, Schulz Emilio, Kleinschroth Paul, Hain Ben, Geuder Karl, Müller Lennard, Ehrmann Florian, Strauß Simon, Schönberger Friedrich, Zink Jesko und Javanzad Radhin

Das Foto wurde nach dem letzten Spiel am Mittwoch den 29.05. in Mulfingen aufgenommen.


Die Torschützenkönige in der Spielzeit 18/19 war die „FC-Flügelzange“ Finn mit 22Toren und Mio mit 17 Treffern, noch gut im Rennen die Offensivkräfte Lenny mit 8 und Paul Häfner mit 5 Toren, dicht gefolgt von Abwehrboß Luca, der 4 Tore erzielte.

Die Endgültige Entscheidung um Platz 1 fällt nun in einem Entscheidungsspiel auf neutralem Boden.
Das Spiel findet am Dienstag den 25.06. in Bieberehren um 18:00Uhr statt.

Hier hoffen wir auf zahlreiche Unterstützung aus dem großen FC-Lager, denn die werden wir auch brauchen.
Bis dahin gilt es für das Trainerteam bestehend aus Markus, Justus, Lennart, Javanzad und Tom die Spannung hoch zu halten.

Die Spiele wurden mit Hin – und Rückspiel ausgetragen, da wir nur 5 Teams in der Gruppe waren.

Nach 8 Spielen und mit einer Tordifferenz von 24:9 Toren konnte man die Meisterschaft dann feiern.

Wir zeigten phasenweise sehr gute Spiele, wie z. B. gegen Wachbach welche wir beides mal zu 0 gewinnen konnten. Gegen Taubertal/Röttingen zeigten wir zwei sehr unterschiedliche Spiele mit viel Höhen und Tiefen.

Althausen/Neunkirchen konnten wir auch zweimal ohne Gegentor bezwingen, was dann schon ein gutes Fundament Richtung Meisterschaft war.

In Niederstetten zeigten wir dann wohl unsere schlechteste Leistung in der gesamten Runde und haben dieses Spiel dann auch deutlich mit 6:1 verloren! Nun kam es im letzten Heimspiel gegen den TVN zu einem richtigen Endspiel, wir hatten 2 Punkte Vorsprung auf Niederstetten und uns genügte ein Unentschieden um den Titel einzufahren.

Bei Temperaturen um die 30 Grad zeigten wir eine gute 1. Halbzeit, wir trafen zweimal den Pfosten und schafften es nicht den Ball über die Linie zu bringen und somit ging es mit 0:0 auch in die 2. Halbzeit, wo wir noch einmal eine richtig gute und auch kämpferische Leistung zeigten. Niederstetten war sehr kampfstark und hat uns alles abverlangt, aber wir haben diesen Druck bis zum Schluss standgehalten. Dieses 0:0 reichte uns und somit konnten wir nach Abpfiff den Titel mit großer Unterstützung unserer familiären Heimkulisse feiern.

Moritz Ums wurde mit 11Toren der Torschützenkönig unseres Teams.

Mit 9 Spielern des Jahrgangs 2007 und 5 Spielern des Jahrgangs 2006 hatten wir eine ziemlich junge und starke Mannschaft zusammen auf die das Trainer Team um Moacir Pauli, Steffen Waldmann und Jakob Schönberger stolz sein können.

FCC-Althausen/Neunkirchen 3:0

Wachbach-FCC 0:8

FCC-Röttingen/Taubertal 0:0

TVN-FCC 6:1

Althausen/Neunkirchen-FCC 0:4

FCC-Wachbach 2:0

Röttingen/Taubertal- FCC 3:6

FCC-TVN 0:0

 D Abschluss I

vorne von l.n.r. Julian Bruder,Max Kühnel,Owen Ross,Paul Henninger,Moritz Ums,Hansi Düll,Luca Barthelmäß
hinten von l.n.r. Trainer Team Steffen Waldmann,Jakob Schönberger,Moacir Pauli,Jan Herwarth,Fabian Küstner,Linus Mönikheim,Felix Preuß,Fernando Pauli,Jan Braun,auf dem Foto fehlt Leon Asadi

Einen Besonderes Highlight hatte dann Moacir Pauli für die Jungs und ihre Eltern. Es gab zum Abschluss noch einmal ein Brasilianisches Grill Buffet.

D Abschluss II

D Abschluss III